Abo
  • Services:
Anzeige

Leichter scrollen? Genius-Mäuse für Netbooks

Zusätzliche Scrolltaste vor dem Scrollrad

Mit einer zusätzlichen Taste sollen neue Mäuse von Genius das Betrachten von Webseiten auf kleinen Displays vereinfachen. Nach Druck auf die Flying-Scroll-Taste werden Mausbewegungen unmittelbar in Scrollbewegungen umgesetzt.

Genius Navigator 905 BT
Genius Navigator 905 BT
Die erste Genius-Maus mit Flying Scroll ist die Navigator 905 BT mit Bluetooth-Anbindung. Die zusätzliche Taste sitzt vor dem Scrollrad. Wird sie aktiviert, kann durch Bewegen der Maus horizontal, vertikal und diagonal über Webseiten gescrollt werden. Genius wirbt zwar, dass das aufgrund eigener Software besser funktioniert als mit der Standard-Windows-Funktion, doch auch damit kann nach Druck auf die mittlere Maustaste frei im Browserfenster gescrollt werden.

Anzeige

Im Lieferumfang von Genius' Navigator 905 BT ist eine Cliphalterung für das Notebook enthalten. Mit dieser kann die Bluetooth-Maus am Notebook befestigt werden. Wann die neue Maus erhältlich ist und was sie kosten wird, konnte der Hersteller noch nicht angeben. Immerhin ist die Navigator 905 BT aber auf der Cebit 2009 in Halle 25 am Stand D70 zu sehen.


eye home zur Startseite
snow 28. Feb 2009

Das gab es doch auch schon bei Microsoft Mäusen, wenn man auf das Scrollrad geklickt hat...

c & c 28. Feb 2009

weil 1) es keinen sinn macht. durch druck aufs mausrad kann man das auch. 2) dadurch die...

fokka 27. Feb 2009

erstens: können nicht schon die meisten mausräder horizontal scrollen? zweitens: die...

Mausklicker 27. Feb 2009

Warum? Weil Du nicht damit zurechtkommst?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Golem hilf ordentlich mit abzulenken

    mingobongo | 20:51

  2. Feine Sache

    snowhite | 20:41

  3. Re: sd Quattro

    snowhite | 20:34

  4. Mal nicht Nordkorea?

    onkel_joerg | 20:27

  5. Re: Zu Teuer (wie immer)

    goto10 | 20:27


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel