Windows Vista: RC des Service Pack 2 veröffentlicht

Auch Service Pack 2 für Windows Server 2008 als Release Candidate erschienen

Microsoft hat den Release Candidate des Service Pack 2 für Windows Vista sowie Windows Server 2008 fertiggestellt. Technet- und MSDN-Abonnenten können die Vorabversion bereits herunterladen, für die Allgemeinheit ist eine Downloadmöglichkeit später geplant. Außerdem hat Microsoft den Veröffentlichungstermin für das fertige Service Pack 2 eingegrenzt.

Anzeige

Das Service Pack 2 für Windows Vista und den Windows Server 2008 bringt neben Fehlerkorrekturen auch einige neue Funktionen, die bereits in der Betaversion des Service Pack 2 enthalten waren. Dazu gehören die neue Windows-Suche, eine Bluetooth-Erweiterung, verbesserte WLAN-Funktionen sowie Blu-ray-Unterstützung. Alle einzeln erschienenen Sicherheitspatches und Updates für die beiden Windows-Versionen sind ebenfalls in dem Updatepaket enthalten. Eine lange Liste aller Hotfixes und Sicherheitsupdates im Service Pack 2 informiert über die genauen Details.

Das Service Pack 2 für Windows Vista setzt ein installiertes Service Pack 1 voraus. Auf Systemen mit Windows Server 2008 kann das Service Pack 2 direkt installiert werden, da es das erste Updatepaket dafür ist. In Windows Server 2008 waren bereits alle relevanten Änderungen aus dem Service Pack 1 für Windows Vista enthalten.

Das Service Pack 2 wird als eine Datei für Windows Vista sowie Windows Server 2008 angeboten, so dass nur eine Datei für die Offline-Installation heruntergeladen werden muss. Das Downloadarchiv des Service Pack 2 für die 32-Bit-Version wird je nach Sprachenvielfalt zwischen 302 und 390 MByte groß sein. Die 64-Bit-Version kommt je nach Plattform auf eine Archivgröße von 384 MByte bis 622 MByte. Derzeit können nur Technet- und MSDN-Abonnenten die Vorabversion herunterladen, berichtet Microsoft in einem Blog. In Kürze soll der Release Candidate auch für die Allgemeinheit zum Ausprobieren angeboten werden.

Weitere Informationen zum Service Pack 2 für Windows Vista und 2008 finden sich im Technet-Eintrag 'Notable Changes in Windows Server 2008 SP2 Beta and Windows Vista SP2 Beta'. Das fertige Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 soll im zweiten Quartal 2009 erscheinen. Bislang sprach Microsoft immer nur vom ersten Halbjahr 2009 als Veröffentlichungstermin.


pss7 12. Mär 2009

und das ohne sp2 bzw dessen RC ;) du erinnerst mich an den typen der im radio eine...

das böösee 03. Mär 2009

bei "Blu-ray-Unterstützung" denk ich eher an das arbeiten mit bluerays. ich war schon...

Stimmtnicht 27. Feb 2009

Kann ich nicht bestätigen. Ich hatte noch kein einziges Mal den Fall gehabt, dass Vista...

klamottenkopp 27. Feb 2009

Und, wo ist das Problem? Meinst du wirklich, daß die dir einen DD+, MPEG4 und dtsHD...

iJones 27. Feb 2009

Naja "richtig gemacht" aus welcher Blickrichtung betrachtet? Ein produktiver Windows...

Kommentieren




Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel