Abo
  • Services:
Anzeige

CrossOver Games 7.2.0 für Mac und Linux

Steam-Unterstützung verbessert, Spore läuft besser unter Linux

Mit dem neu erschienenen CrossOver Games 7.2.0 lassen sich Windows-Spiele ein Stückchen besser unter MacOS X und Linux ausführen. Mit dem Update sollen etwa Spore, World of Warcraft: Wrath of the Lich King und der aktuelle Steam-Client besser funktionieren.

Crossover Games
Crossover Games
Laut einer Ankündigung von Codeweavers basiert CrossOver Games 7.2.0 für Mac und Linux auf einer aktualisierten Wine-Version und bringt allgemeine DirectX-Verbesserungen mit sich. Die aktuelle Steam-Version und darüber vertriebene Spiele sollen nun besser laufen. Unter MacOS X funktionieren nun zudem Direktlinks (steam://) zu Steam-Inhalten.

Anzeige

Mac-Nutzer können das Onlinerollenspiel Shin Megami Tensei: Imagine (ehemals Megami Tensei Online Imagine) spielen. Außerdem soll das Onlinespiel Guild Wars auf Macs mit MacOS X 10.5.5 und ATI-Grafik wieder laufen.

CrossOver Games 7.2.0 bringt zudem Verbesserungen für das Onlinerollenspiel City of Heroes mit sich, sowohl unter MacOS X als auch Linux. Die bessere Unterstützung für Spore und die World-of-Warcraft-Erweiterung Wrath of the Lich King (WoW:WotLK) ist eher für Linux-Nutzer von Bedeutung; Mac-Nutzer werden wohl eher zu den offiziellen Mac-Versionen beider Titel greifen.

Mit Crossover Games können Windows-Spiele nahtlos unter MacOS X und Linux ausgeführt werden. Die Software basiert auf der freien Umsetzung der Windows-Programmierschnittstellen Wine, ist jedoch auf Spiele spezialisiert und wird nur kostenpflichtig angeboten. Crossover Games für Mac und Linux kosten jeweils 37 Euro und beinhalten ein Jahr kostenlosen Support. Eine Verlängerung kostet ebenfalls 37 Euro. Mit einer zeitlich beschränkten Testversion kann Crossover Games ausprobiert werden.


eye home zur Startseite
Hobo 28. Feb 2009

Linux-User sind Alkis?

Die... 27. Feb 2009

Alleine das du Codeweavers und Transgaming (die Firma hinter Cedega) in einem Satz nennst...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2009

Naja, die Werbung an sich stört mich jetzt weniger - die 20 Sekunden kann ich gerade noch...

Addfree 27. Feb 2009

Werbung? https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/2108 & http://userstyles.org/styles...

dersichdenwolft... 27. Feb 2009

Wohl eher der übliche Schluckauf des Golem-Forums ;-) Und es war ein Dreifachpost ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 299,00€
  3. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Änderungen in der Lizensierung

    Apfelbrot | 00:06

  2. Re: *psst*

    Apfelbrot | 27.09. 23:58

  3. Re: Wenn sich der Nutzungsstandort des Homespots...

    floewe | 27.09. 23:50

  4. Re: Wundert mich ohnehin schon lange!

    logged_in | 27.09. 23:48

  5. Quellcode

    ecv | 27.09. 23:47


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel