CrossOver Games 7.2.0 für Mac und Linux

Steam-Unterstützung verbessert, Spore läuft besser unter Linux

Mit dem neu erschienenen CrossOver Games 7.2.0 lassen sich Windows-Spiele ein Stückchen besser unter MacOS X und Linux ausführen. Mit dem Update sollen etwa Spore, World of Warcraft: Wrath of the Lich King und der aktuelle Steam-Client besser funktionieren.

Anzeige

Crossover Games
Crossover Games
Laut einer Ankündigung von Codeweavers basiert CrossOver Games 7.2.0 für Mac und Linux auf einer aktualisierten Wine-Version und bringt allgemeine DirectX-Verbesserungen mit sich. Die aktuelle Steam-Version und darüber vertriebene Spiele sollen nun besser laufen. Unter MacOS X funktionieren nun zudem Direktlinks (steam://) zu Steam-Inhalten.

Mac-Nutzer können das Onlinerollenspiel Shin Megami Tensei: Imagine (ehemals Megami Tensei Online Imagine) spielen. Außerdem soll das Onlinespiel Guild Wars auf Macs mit MacOS X 10.5.5 und ATI-Grafik wieder laufen.

CrossOver Games 7.2.0 bringt zudem Verbesserungen für das Onlinerollenspiel City of Heroes mit sich, sowohl unter MacOS X als auch Linux. Die bessere Unterstützung für Spore und die World-of-Warcraft-Erweiterung Wrath of the Lich King (WoW:WotLK) ist eher für Linux-Nutzer von Bedeutung; Mac-Nutzer werden wohl eher zu den offiziellen Mac-Versionen beider Titel greifen.

Mit Crossover Games können Windows-Spiele nahtlos unter MacOS X und Linux ausgeführt werden. Die Software basiert auf der freien Umsetzung der Windows-Programmierschnittstellen Wine, ist jedoch auf Spiele spezialisiert und wird nur kostenpflichtig angeboten. Crossover Games für Mac und Linux kosten jeweils 37 Euro und beinhalten ein Jahr kostenlosen Support. Eine Verlängerung kostet ebenfalls 37 Euro. Mit einer zeitlich beschränkten Testversion kann Crossover Games ausprobiert werden.


Hobo 28. Feb 2009

Linux-User sind Alkis?

Die... 27. Feb 2009

Alleine das du Codeweavers und Transgaming (die Firma hinter Cedega) in einem Satz nennst...

RichardS 27. Feb 2009

Ob nun CrossOver oder Cedega, dass es die Firma immernoch gibt, ist ein Wunder. Oder ist...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2009

Naja, die Werbung an sich stört mich jetzt weniger - die 20 Sekunden kann ich gerade noch...

mw88 27. Feb 2009

1. Kommt der Code, der in Crossover drin ist kurze Zeit später direkt in Wine rein, damit...

Kommentieren




Anzeige

  1. Systemtechniker/-in im Network Management Center
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  3. Junior Fleet IT Systems Manager (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel