Mobilfunkindustrie kündigt Universalladegerät an

2012 sollen die meisten Mobiltelefone über Micro-USB-Ports geladen werden

Ein Ladegerät für alle Handys verspricht die GSM Association und geht damit auf Forderungen der Politik ein. Insgesamt 17 Mobilfunkbetreiber und Mobilgerätehersteller wollen sich für die Einführung eines branchenweiten Standards für ein Universalladegerät für neue Mobiltelefone engagieren.

Anzeige

Mit dem Universalladegerät (Universal Charging Solution - UCS) soll ein einheitliches Format für Ladegerätanschlüsse und energiesparende Ladegeräte für Mobiltelefone eingeführt werden, was letztendlich der Umwelt zugute kommen soll. Die GSMA stellt eine Halbierung des Stand-by-Stromverbrauchs und die mögliche Eliminierung von über 51.000 Tonnen doppelten Ladegeräten in Aussicht.

Als einheitlicher Stromanschluss kommt ein Micro-USB-Port zum Einsatz. Bis zum 1. Januar 2012 soll die Mehrheit aller neu erhältlichen Mobiltelefonmodelle mit dem einheitlichen Ladegerätanschluss ausgestattet sein und die Mehrheit der gelieferten Ladegeräte die Effizienzanforderungen der OMTP (Open Mobile Terminal Platform) erfüllen.

Unterstützt wird die Initiative von 3 Group, AT&T, KTF, LG, Mobilkom Austria, Motorola, Nokia, Orange, Qualcomm, Samsung, Sony Ericsson, Telecom Italia, Telefonica, Telenor, Telstra, T-Mobile und Vodafone.


chuck 29. Jun 2009

Bei dem Thema finde ich den running gag noch passend.

ThadMiller 06. Mai 2009

Er meinte wohl Spielzeugauto.

Jakelandiar 05. Mai 2009

LOL das ist gut ^^ Wieviele Wochen wolltest du nochmal warten bist das voll ist? :-)

!Q 05. Mai 2009

ich lade mein Apple Zeugs über USB Adapter.

!Q 05. Mai 2009

STIMMT!!Ich würde gerne entweder Handy oder mein Elektroauto daran laden!

Kommentieren


mobilepulse - mobile2.0 news / 18. Feb 2009

MWC Tag #2 Newsflash



Anzeige

  1. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  2. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  3. Leiter (m/w) IT-Ressort Benutzerservice
    IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  4. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  3. TIPP: Avatar 3D und Titanic 3D [3D Blu-ray]
    22,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel