O2: HSPA+ mit 28 MBit/s kommt 2009

Upstream soll auf 5,76 MBit/s erhöht werden

Zusammen mit Huawei will O2 sein Mobilfunknetz mit HSPA+ ausrüsten und hierzulande noch 2009 Downstreamgeschwindigkeiten von bis zu 28 MBit/s anbieten.

Anzeige

O2 will HSPA+ mit bis zu 28 MBit/s im Downstream ab dem zweiten Halbjahr 2009 anbieten. Start ist in München, wo O2 einen Friendly-User-Test starten will. Die Upstreamgeschwindigkeit soll auf 5,76 MBit/s erhöht werden.

Die Technik dafür liefert Huawei Technologies, einschließlich eines USB-Sticks, mit dem Nutzer per HSPA+ surfen können. O2 verspricht dabei "High-Quality-Internetfernsehen, schnellste Reaktionszeiten für Onlinespiele und noch effizienteres Arbeiten im Unternehmen".


WinnieW 19. Feb 2009

UMTS lohnt sich auf dem Lande auch kaum, da UMTS nur recht kleine Größen der Funkzellen...

HSPA 18. Feb 2009

Ja, es gibt ein Problem mit den Chipsätzen einiger (vieler) Handys und dem O2-Netz (in...

Martin Semmler 18. Feb 2009

gilt jedoch nur für Vertragstarife... NICHT bei Prepaid wie ich schmerzlich feststellen...

blue_think 17. Feb 2009

30 MB / 5€ 200 MB / 10€ Flat (Drosselung auf GPRS nach 10 GB) / 25€ + NEU: Ab sofort...

jucs 17. Feb 2009

Das Problem bei o2 und Onlinespielen sind die Portbeschränkungen, die man von der...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT - Senior Service Manager (m/w) Shared Retail Service / Compositing Engine
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen
  3. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) SQL Server
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

    •  / 
    Zum Artikel