Mit Canonical gegen "duplicate content"

Gemeinsame Initiative von Google, Yahoo und Microsoft

Google, Yahoo und Microsoft wollen die Erkennung von sogenanntem "duplicate content" für Suchmaschinen vereinfachen. Mit einem neuen Linkparameter können Nutzer künftig die jeweils maßgeblichen Seiten markieren.

Anzeige

Gleiche oder sehr ähnliche Inhalte unter mehreren URLs machen Suchmaschinen das Leben schwer, denn wenn sich hinter mehreren URLs die gleichen Inhalte verbergen, muss die Suchmaschine entscheiden, welche der URLs die wichtigste ist, soll der gleiche Inhalt nicht mehrfach unter unterschiedlichen URLs im Index landen. Das gilt auch für ähnliche Inhalte, die sich beispielsweise nur in der Sortierreihenfolge unterscheiden.

Mit einem neuen Linkparameter wollen Google, Yahoo und Microsoft es Nutzern daher ermöglichen, Suchmaschinen einen Hinweis auf die jeweils maßgebliche URL zu geben. Dazu wird im Kopf der Seite die maßgebliche URL für den Inhalt festgelegt:

<

link rel="canonical" href="http://www.example.com/product.php?item=swedish-fish" /

>

So kann die Suchmaschine die Inhalte immer dieser URL zuweisen, auch wenn sie dies gegebenenfalls über eine andere URL mit weiteren Parametern wie beispielsweise http://www.example.com/product.php?item=swedish-fish&category=gummy-candy gefunden hat. So könnten Websitebetreiber den Suchmaschinen auch signalisieren, unter welcher URL sie die entsprechenden Inhalte in ihrem Index führen sollen.

Auf Duplikate unter anderen Domains hat der Canonical-Parameter keinen Einfluss. Diese müssen weiterhin mit einer permanenten Umleitung (301) umgebogen werden. Anders sieht es bei Subdomains aus: Zeigt ein Canonical-Link auf eine andere Subdomain, so wird dieser von den Suchmaschinen beachtet.

Eine beispielhafte Umsetzung findet sich auf den Seiten von wikia.com, die als Testpartner dienten.


Jeff L. 17. Feb 2009

Canonical ist ein normales Wort und kann so nicht als Marke geschützt werden. Canonical...

spanther 17. Feb 2009

Das ist mir zu 100% klar. Mir geht es auch garnicht darum ob es ein und dasselbe ist...

Zettelfax 16. Feb 2009

"cannonical", zu deutsch kanonisch bezeichnet in der Informatik Objekte mit vorgegebenen...

sheep-triple 15. Feb 2009

Hatte eben english breakfast mit Schinken, Spiegelei und Tomaten usw. Das roch nicht...

spanther 15. Feb 2009

Dürfen die den Namen "Canonical" überhaupt benutzen? Soweit ich weis ist dieser schon...

Kommentieren


Active-SEO - Suchmaschinenoptimierung lernen / 17. Feb 2009

Canonical Tag - Ansatz gegen Duplicate Content

SEO Blog von Tom Zeithaml / 15. Feb 2009

Rel Tag canonical

Developer's Guide / 13. Feb 2009

Mit Canonical gegen "duplicate content"



Anzeige

  1. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg
  2. PHP / Javascript Entwickler (m/w) - für freenet Cloud Services
    freenet.de GmbH, Hamburg
  3. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München
  4. Consultant (m/w) Daten- und Prozessmanagement
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  2. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  3. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  4. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  5. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  6. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  7. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  8. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  9. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  10. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel