Opera Turbo beschleunigt den Browser

Technik komprimiert Datenstrom beim Surfen im Web

Für Netzbetreiber und Unternehmen bietet Opera eine Technik an, um den Download von Webseiten zu beschleunigen. Opera Turbo soll dabei den anfallenden Datenstrom um bis zu 80 Prozent verringern und kann mit Opera Desktop, Opera Mobile sowie Opera Devices SDK verwendet werden.

Anzeige

Opera Turbo stellt eine Weiterentwicklung des Serveransatzes von Opera Mini dar. Um den Datenstrom beim Empfang von Webseiten in Opera Mini zu verringern, werden diese auf einem Server komprimiert, so dass sie auf dem Mobiltelefon schneller erscheinen. Im Unterschied dazu arbeitet Opera Turbo mit der Desktopversion von Opera, mit Opera Mobile und mit Opera Devices SDK, um dort den Empfang von Webseiten zu beschleunigen, indem die Daten ebenfalls auf einem Server aufbereitet werden.

Außerdem sind die Anforderungen an die Hardware damit weniger groß, was auf Mobiltelefonen eine Rolle spielt, und gerade beim mobilen Datenfunk ist die notwendige Bandbreite geringer, die für ein schnelles Laden der Webseiten erforderlich ist. Bis zu 80 Prozent weniger Daten müssen somit übertragen werden, verspricht Opera. Im Unterschied zum Ansatz von Opera Mini unterstützt Opera Turbo auch Webseiten mit Ajax und Flash.

Mit dem Proxy-Dienst Opera Mobile Accelerator hat Opera Turbo nach Aussage der Hersteller nichts zu tun. Der Opera Mobile Accelerator wurde damals nur für Opera Mobile angeboten, diente aber auch dazu, das Laden von Webseiten zu beschleunigen.

Opera Turbo soll für Netzbetreiber und OEMs ab sofort verfügbar sein, um die Beschleunigung ihren Kunden anzubieten. Zu Preisen wollte Opera keine Auskünfte erteilen. Opera stellt Opera Turbo auch auf dem Mobile World Congress 2009 in Barcelona vor.


noVuz 13. Feb 2009

Beiträge mit Inhalt waren gerade aus, oder? Übrigens, es heißt Guantánamo...

Zwangsproxies 13. Feb 2009

Mal abgesehen von der Blackberry Fraktion? In der Gunatanamorepublik Deutschland Wundert...

RoKa 13. Feb 2009

Ging ja klar hervor, dass es sich dann um einen Zwangsproxy handelt. Der wiederum mit...

GNU sucks! 12. Feb 2009

Kann bitte jemand den unvollständigen Golem-Artikel so ergänzen, damit auch der Opera...

thx 12. Feb 2009

ymmd

Kommentieren


Tobbis Blog / 12. Feb 2009

Opera zündet den Turbo



Anzeige

  1. Feature Owner Life Cycle Management (LCM) (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Senior Product Owner eCommerce (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  3. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  4. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Syndicate bei Origin downloaden
  2. GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)
  3. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  2. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  3. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  4. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  5. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  6. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  7. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  8. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache

  9. Biohacking

    Nachtsicht wie ein Tiefseefisch

  10. Spielebranche

    Betrugsvorwürfe gegen Zynga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Re: Da werden sich Einbrecher freuen

    Frittenjay | 18:18

  2. Re: Nichts für Ungut, aber...

    plutoniumsulfat | 18:13

  3. Re: Wer kauft bitte schön ein 850 Euro Handy mit...

    joblo01 | 18:11

  4. Re: Galaxy S4 Active?

    plutoniumsulfat | 18:09

  5. Teure Smartphones sind...

    DTF | 18:06


  1. 16:54

  2. 16:22

  3. 14:50

  4. 13:48

  5. 12:59

  6. 12:48

  7. 12:29

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel