Anzeige

Keine Flachbildschirmfernseher mehr von Pioneer

Japanischer Elektronikhersteller entlässt weltweit 10.000 Beschäftigte

Der japanische Elektronikhersteller Pioneer steigt aus dem Geschäft mit Flachbildschirmfernsehern aus und entlässt weltweit 10.000 Beschäftigte. Die Rettung soll nun die Automobilelektronik bringen.

Im Geschäftsjahr, das am 31. März 2009 endet, erwartet Pioneer einen Rekordverlust von 130 Milliarden Yen (1,1 Milliarde Euro). Noch am 30. Oktober 2008 war das Unternehmen von einem Verlust von 78 Milliarden Yen (671 Millionen Euro) ausgegangen. Abgebaut werden 6.000 Vollzeitarbeitsplätze und 4.000 Zeitarbeiterstellen. Von März bis Dezember 2008 hatte der Konzern bereits 5.900 Arbeitsplätze gestrichen.

Anzeige

In der Zeit von Oktober bis Dezember 2008 erlitt Pioneer einen Verlust von 26,15 Milliarden Yen (225 Millionen Euro), im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 1,69 Milliarden Yen Gewinn (14,5 Millionen Euro) eingefahren.

Seine Plasma-TV-Fabriken in den USA und Großbritannien will Pioneer schließen und sich stattdessen auf Automobilelektronik konzentrieren. Bis März 2010 soll der Ausstieg aus dem Fernsehgeschäft vollzogen sein. Bereits im letzten Jahr hatte sich Pioneer aus der eigenen Fertigung von Plasmadisplays verabschiedet und begonnen, die Komponenten komplett bei Panasonic einzukaufen.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 18. Feb 2009

Prinzipiell richtig.. Aber wen es nicht interessiert, der soll es sich auch nicht...

KleinFritzchen 17. Feb 2009

Oh oh, da nimmt wohl jemand die Tagesprospekte als Nachschlagewerk, oder ? Hast Du schon...

Blechkuchen 13. Feb 2009

Hallo, Wenn Du mal genau nachrechnen würdest, würdest Du merken das die Preise eigentlich...

Blechkuchen 13. Feb 2009

Ha, Ha, erst die große Ankündigung von den 9mm dicken Kuro Plasma Display, mit endlos...

Visor 1984! 12. Feb 2009

Ich fände sowas prima, wie es in Orwells Zensurstaat eingesetzt wird. Spiegel davorhalten...

Kommentieren


TV Facts / 12. Feb 2009



Anzeige

  1. IT-Solution Architect Presales (m/w)
    Wincor Nixdorf International GmbH, Paderborn
  2. Koordinator/in für ?-ffentlichkeitsarbeit und IT
    Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  3. Developer Java (m/w) Division Issuing
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  2. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  3. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  4. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  5. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  6. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

  7. Datenschutz

    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

  8. Microsoft

    Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0

  9. Mobbing auf Wikipedia

    Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung

  10. Patentstreitigkeiten

    Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Re: Was für ein Quatsch

    gadthrawn | 14:59

  2. Re: So läuft es bei Wikipedia wirklich...

    der_wahre_hannes | 14:59

  3. Re: Wollte am Wochenende Upgraden

    Quantium40 | 14:58

  4. Seltsamer Zeuge -> seltsamer Artikel

    mnementh | 14:58

  5. Re: So schwer?

    Friko44 | 14:58


  1. 14:47

  2. 14:00

  3. 13:42

  4. 13:32

  5. 13:23

  6. 13:07

  7. 12:51

  8. 12:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel