Test: Graphic Booster - externe Grafikkarte für das Notebook

Anzeige

Auf prinzipielle Funktion wurden Crysis, X3 Terran Conflict und Flight Simulator X getestet.

Wie Crysis in mittleren Einstellungen läuft, ist auf dem Video zu sehen. Es ist gut spielbar, auch wenn die Bildrate von 20 bis 25 FPS nicht ideal ist. Es reicht zumindest für den Einspielermodus trotz gelegentlicher Einbrüche. Es ist sogar möglich, in 1.680 x 1.050 Pixeln noch akzeptabel zu spielen. In der Einstellung High sinkt die Bildrate unter 20. Problematisch sind Hänger des Spiels, die dann auftreten, wenn Daten nachgeladen werden müssen.

Nach einiger Konfigurationsarbeit ist auch ein Spiel mit dem Flight Simulator X möglich, auch mit zwei Bildschirmen mit 1.680 x 1.050 Pixeln. Das galt auch für X3 Terran Conflict in den höchsten Einstellungen.

3DMark Vantage
3DMark Vantage
Von besonderem Interesse war ein möglicher Leistungsverlust der externen Grafikkarte, wenn der interne Bildschirm beschleunigt wird. Schließlich muss das Signal zur weißen Box und wieder zurück ins Notebook. In der Praxis war ein Unterschied nicht zu bemerken, er ist aber durch Benchmarks durchaus messbar. Die Unterschiede lagen beim 3DMark Vantage im unteren einstelligen Prozentbereich (extern 5.420 zu intern 5.274 Punkten). Eine Geforce GTX 260 erreicht mehr als 13.000 Punkte bei gleichen Einstellungen. Es liegen also immer noch Welten zwischen dem Graphic Booster und einer aktuellen Desktopgrafikkarte. Etwas deutlicher waren die Ausschläge bei Messungen des Spiels World in Conflict. Statt 18 FPS waren es auf dem Notebookdisplay im Schnitt nur 16 FPS im Benchmark (1.024 x 768 Pixel, Einstellung "Very High").

Ebenfalls angetestet wurde der Betrieb an einem Full-HD-Fernseher (1.980 x 1.080) per HDMI. GTA 4 lief in voller Auflösung in gerade noch annehmbarer Geschwindigkeit, nachdem die Details nochmals heruntergestuft wurden. Dem Flight Simulator X ging offenbar der Speicher aus. Texturen konnten teilweise nicht mehr dargestellt werden und bei höheren Einstellungen stürzte das Spiel ab.

Bei 1.920 x 1.080 reicht die Leistung der Grafikkarte nicht mehr aus. Ab und an gab es zudem Probleme bei der Erkennung des Signals auf Seiten des Fernsehers. Wenn der Fernseher als Primärbildschirm eingestellt war, ging teilweise gar nichts mehr - bis zu einem erzwungenen Neustart des Notebooks. Die Übertragung des Tons per HDMI war dagegen unproblematisch.

 Test: Graphic Booster - externe Grafikkarte für das NotebookTest: Graphic Booster - externe Grafikkarte für das Notebook 

w333silke 21. Nov 2009

Hi! Ich hab eine frage.Ich habe einen apple mac book mit 256mb ddr3 grakik.Fürn xplane...

nick dieb 21. Jun 2009

Ich will Crysis auf meinem Netbook spielen!

bananenheini 02. Mär 2009

interessant, wie schnell golem mit ein paar tests fehler entlarvte. warum kann das der...

spanther 15. Feb 2009

Ja sag ich doch ^^ Aber für unterwegs zocken is halt nich :-)

zeeek 15. Feb 2009

joa, feine sache. dann würde ich sogar ein größeres gehäuse in kauf nehmen, womit mann...

Kommentieren




Anzeige

  1. Big Data Entwickler Innovation Lab (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Modulberater/in für die SAP Module SAP BW, BI, BPC
    Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. Senior Systemberater/in Connected Car
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  4. Teamleiter (m/w) Support Warenwirtschaft
    Haufe Gruppe, Freiburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Besser gehts nicht, Die Verurteilten, Bad Teacher, Money Train, Premium Rush)
  2. 3D-Blu-rays bis zu 40% günstiger
    (u. a. Wacken der Film, El Gringo, Sharktopus, Unsere Erde, Street Dance)
  3. Animations- & Kinderfilme auf bis zu 40% günstiger
    (u. a. Looney Tunes Collection 7,97€, Batman Assault on Arkham 10,97€, Scooby Doo 8,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    Der Handel des Hacking Teams mit Zero-Days

  2. In eigener Sache

    Preisvergleich bei Golem.de

  3. Akademy 2015

    Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung

  4. Arrow Launcher ausprobiert

    Der Android-Launcher von Microsoft

  5. Bug bei Notebooks mit Intel-Chips

    Zehn Prozent weniger Akkulaufzeit mit Windows 10

  6. SE370

    Samsungs neue Displays laden Smartphones drahtlos auf

  7. Microsoft

    Die Neuerungen von Windows 10

  8. Linux-Distributionen

    Opensuse Leap 42.1 erhält aktuellen Linux-Kernel 4.1

  9. Schadcode

    Per Digitalradio das Auto lenken

  10. New Horizons

    Pluto wird immer faszinierender



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne
  2. Paketdienst Drohne liefert in den USA erstmals Medikamente aus
  3. Bewaffneter Copter Video zeigt selbst gebaute Kampfdrohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. Re: Also das selbe UI-Gematsche wie Windows 8

    AussieGrit | 03:22

  2. Re: Performance auf alten Geraeten..?

    Tzven | 02:10

  3. Re: Atelco?

    Dingens | 01:55

  4. Re: Drecks Unternehmen

    Dingens | 01:52

  5. Re: Kennt noch jemand die Firma Atari?

    currock63 | 01:43


  1. 18:15

  2. 16:44

  3. 15:15

  4. 14:45

  5. 13:04

  6. 12:40

  7. 12:24

  8. 12:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel