Abo
  • Services:
Anzeige

Schäuble gehackt (Update)

Sicherheitslücke in Typo3 ausgenutzt

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble wirbt unfreiwillig für den AK Vorratsdatenspeicherung: Angreifer haben seine Website mit einem auffälligen Link auf Vorratsdatenspeicherung.de versehen.

wolfgang-schaeuble.de
wolfgang-schaeuble.de
Die Website wolfgang-schaeuble.de nutzt das freie Content-Management-System Typo3, für das am Dienstag ein Sicherheitsupdate veröffentlicht wurde. Angreifer nutzten eine Sicherheitslücke in dem noch nicht aktualisierten Typo3-System, um die Inhalte auf der Website zu verändern.

Anzeige

So heißt es nun auf der Website unübersehbar "VISIT: Vorratsdatenspeicherung", versehen mit einem Link auf vorratsdatenspeicherung.de. Weiter unten gibt es zudem den Hinweis: "Typo3 Please update it ;) And change passwords." An dieser Stelle wird zudem auf den Security Bulletin TYPO3-SA-2009-002 verlinkt.

Die Typo3-Entwickler haben die entsprechende Sicherheitslücke mit dem Update beseitigt und das CMS in den Versionen 4.2.6, 4.1.10 und 4.0.12 veröffentlicht.

Update vom 11. Februar, 10 Uhr
Die Seite wurde mittlerweile vom Netz genommen. Sie ist derzeit nicht erreichbar.


eye home zur Startseite
Der... 17. Feb 2009

NO PIC NO CLICK ;)

Merkel Zitat 12. Feb 2009

Es sei denn Sie sind gegen eine bestimmte Randgruppe gerichtet. Frauen sind keine...

RettetDenAdmin 11. Feb 2009

Hallo? wie unfähig sind denn seine Angestellten? Die Seite könnte wenn sei von nem...

Dein Thema 11. Feb 2009

War gestern nicht Aktionstag der EU gegen Cybermobbing?

Technikfreak 11. Feb 2009

zumindest verwendet die Https-Seite ein veraltetes Sicherheis- zertifikat...


Puhs Blog / 16. Feb 2009

Puh am Sonntag: neunte Ausgabe

hep-cat.de / 12. Feb 2009

Typo3 und Spass dabei...

Heinkas DNs & DN-News / 12. Feb 2009

Graue Theorie / 12. Feb 2009

nexem.info - Der News-Blog / 11. Feb 2009

Temporaer.INFO / 11. Feb 2009

Ich Blog Dich! / 11. Feb 2009

wolfgang-schaeuble.de gehackt

Crossrange.de / 11. Feb 2009

blog@netplanet / 11. Feb 2009

wolfgang-schaeuble.de gehackt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  2. (u. a. G700s 54,90€, G930 74,90€)
  3. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  2. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  3. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  4. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  5. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  6. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen

  7. BGH-Urteil

    Abbruchjäger auf Ebay missbrauchen Recht

  8. Übernahme

    Instapaper gehört Pinterest

  9. Kooperation vereinbart

    Delphi und Mobileye versprechen autonomes Auto bis 2019

  10. Galaxy Note 7 im Test

    Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: In der Firma nutzen wir Thunderbird...

    SoniX | 15:38

  2. Re: Schon mal probiert ...

    JanaLookeen | 15:37

  3. Re: 32 cores: now we are talking

    plutoniumsulfat | 15:35

  4. Re: Kaputte Welt.

    NotAlive | 15:35

  5. Re: Gamepad / Controller

    Leynad | 15:35


  1. 15:35

  2. 15:03

  3. 14:22

  4. 14:08

  5. 13:40

  6. 13:25

  7. 13:10

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel