Microsofts My Phone: Backup-Dienst für Smartphones

Kostenloser Dienst für Geräte mit Windows Mobile 6

Microsoft plant einen Backup-Dienst für Windows-Mobile-Smartphones. My Phone speichert Handydaten auf Servern von Microsoft und kann die übliche Datensynchronisation mit dem PC ersetzen. Microsoft wird den Backup-Dienst gratis anbieten.

Anzeige

Termine, Adressen, Aufgaben, Fotos, Videos, Textnachrichten, Musikdateien sowie Dokumente lassen sich zwischen einem Smartphone auf Basis von Windows Mobile 6 sowie dem My-Phone-Konto synchronisieren. Dies geschieht über eine Internetverbindung, so dass ein passender Datentarif benötigt wird, um den Dienst effektiv nutzen zu können. Über einen normalen Webbrowser lassen sich die Daten in My Phone auch bearbeiten, die dann bei der nächsten Synchronisierung auch auf dem Mobiltelefon erscheinen.

Bis zu 200 MByte an Daten fasst ein My-Phone-Konto und Microsoft bietet den Dienst kostenlos an. Falls eine Exchange-Verbindung auf dem Windows-Mobile-Smartphone besteht, werden keine Termine, Adressen und Aufgaben mit My Phone abgeglichen. Generell werden keine Informationen auf der SIM-Karte gesichert und Dokumente werden nur synchronisiert, wenn sie sich im Verzeichnis "meine Dokumente" befinden.

Auf Wunsch kann eine automatische Datensicherung aktiviert werden, die einmal am Tag aktiv wird und alle Daten auf dem Mobiltelefon in My Phone speichert. Für die Nutzung von My Phone muss eine passende Windows-Mobile-Software auf dem Mobiltelefon installiert sein.

Wann der Dienst für die Allgemeinheit startet, ist noch nicht bekannt - möglicherweise zum Mobile World Congress 2009 in Barcelona Mitte Februar.


nf1n1ty 10. Feb 2009

Tja, ich möchte nunmal nur Häuser ohne diese ekelhaften Gauben in Deutschland...

BuDDaH 10. Feb 2009

gabs nicht ne simpsons-folge in der das myphone usw. mal vorkam

Draque 10. Feb 2009

Nu ja, besser myphone als yourKühlschrank. Zumindest passt es besser zum Produkt, oder?

Scheiss... 09. Feb 2009

Gaubensrassismus ist auch Scheiße und ekelhaft!!!

nf1n1ty 09. Feb 2009

Verstehen hier nur viele nicht.

Kommentieren


mobilepulse - mobile2.0 news / 10. Feb 2009

MyPhone: Microsofts Antwort auf mobileme



Anzeige

  1. Full-Stack Entwickler (m/w)
    Scandio GmbH, München
  2. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  3. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Navision Anwendungsberater / -entwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  2. Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  3. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

  2. Spionage

    Kanadischer Geheimdienst überwacht Sharehoster

  3. Torrent

    The Pirate Bay schafft kein echtes Comeback

  4. Kepler-444

    Astronomen entdecken uraltes Sonnensystem

  5. Mobilsparte

    Sony streicht weitere 1.000 Stellen

  6. Yahoo

    Alibaba und die 40 Milliarden

  7. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  8. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  9. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  10. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  2. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs
  3. Befristungen Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

    •  / 
    Zum Artikel