Abo
  • Services:
Anzeige

Schwere Serverpanne bremst Kundenservice der Telekom (Upd.)

Störungstechniker können offenbar wegen Systemausfall nicht arbeiten

Laut einem Medienbericht kämpft die Deutsche Telekom im Kundenservice mit technischen Problemen. Bundesweit könnten deshalb keine Techniker zu den Kunden geschickt werden, zitiert der Weser-Kurier eine Telekom-Sprecherin.

Offenbar ist der Kundenservice der Telekom durch eine Computerpanne lahmgelegt worden. Wie der Weser-Kurier berichtet, konnten die Techniker am Morgen des 5. Februar 2009 nicht zu den Kunden ausrücken, um dort Telefon- und Internetanschlüsse zu installieren und Störungen zu beseitigen. Laut dem Bericht lief das zentrale Kundenmanagementsystem wegen eines Hardwarefehlers nicht. "Wir können deshalb bundesweit keine Techniker zu den Kunden schicken", beruft sich das Blatt auf eine Konzernsprecherin. An der Lösung werde "mit Hochdruck" gearbeitet.

Anzeige

Aus einer unternehmensnahen Quelle erfuhr Golem.de, dass am Montagmorgen, dem 2. Februar 2009, ein interner Server ausfiel, der für den Leitungsplan und die Freischaltung der Telekom-Anschlüsse zuständig ist. Deswegen konnten die Subsysteme Orka und Kaz nicht arbeiten und keine neuen Anschlüsse freigegeben und Störungen behoben werden, bei denen der Leitungsweg geändert werden muss. "Der Server, der dort ausgefallen war, ist drei Tage außer Betrieb gewesen", so der Insider weiter.

Nachtrag vom 5. Februar 2009, 15:30 Uhr:

Ein Telekom-Sprecher hat erklärt, dass das Problem seit dem 4. Februar 18 Uhr behoben sei. Die einzelnen Systeme würden sukzessive wieder auf die Datenbank aufgeschaltet. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, den Berg unerledigter Sachen abzuarbeiten", sagte der Sprecher.


eye home zur Startseite
Dr. Tod 05. Feb 2010

Man müsste dort einfach mal die Mitarbeiter austauschen. Mit halbwegs fähigem Personal...

wolfshoeher - 18. Feb 2009

zur Umstellung ihrer Kontes-Datenbank auf eine moderne Software-Architektur. Die eigene...

Osirix 06. Feb 2009

Oder noch besser http://www.onlinewahn.de/ende.htm :-))))))

Kaneda 05. Feb 2009

Juhu, jemand mit Ahnung! Respekt! :)

Robert Tee Online 05. Feb 2009

Rücksichtsloser, verdammter Drecksladen ! :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  2. GKC Dr. Öttl & Partner - Dairy and Food Consulting AG, Landshut bei München
  3. über Hanseatisches Personalkontor Köln, Wissen im Westerwald
  4. McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. weiter hardware von blackberry

    ubuntu_user | 20:34

  2. Re: Posteingangsverschlüsseln? Lol?

    Sinnfrei | 20:31

  3. Re: outlook.de hat jetzt erweiterungen

    Nikolaus117 | 20:31

  4. Re: "und Latenzzeiten unter einer Millisekunde...

    Oktavian | 20:31

  5. Re: Seit dem Test von Ritter Sport Nuss ...

    Anonymouse | 20:29


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel