Anzeige

THQ entlässt rund ein Viertel der Mitarbeiter

Kosten für Entwicklung und Vermarktung neuer Titel sollen erheblich sinken

Nach hohen Verlusten im letzten Geschäftsjahresquartal schaltet THQ in den Notfallmodus: Das Unternehmen will sich von 600 Mitarbeitern trennen und bei der Entwicklung und Vermarktung neuer Titel sparen.

Im letzten Geschäftsjahresquartal hat THQ bei Umsätzen von 357,3 Millionen US-Dollar einen Verlust von 191,8 Millionen Dollar gemacht, meldet das Unternehmen. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte der Umsatz noch bei 509,6 und einem Gewinn von 15,5 Millionen US-Dollar gelegen. Ursache für rund 80 Millionen Dollar des Verlustes sind Kosten für bereits früher bekanntgegebene Studioschließungen sowie für damit verbundene Abschreibungen und Abfindungen. Der Rest ist größtenteils durch niedriger als erwartet ausgefallene Verkaufszahlen bedingt - vom Hoffnungsträger Saints Row 2 etwa konnte THQ trotz guter Kritiken über alle Plattformen bislang nur 2,6 Millionen Einheiten weltweit verkaufen.

Anzeige

Ein bereits im November 2008 beschlossener strategischer Plan soll nun mit noch mehr Nachdruck durchgezogen werden. Er sieht eine Konzentration auf noch weniger Titel vor, die aber mehr Potenzial haben sollen. Insbesondere im Bereich der Prügel- und Wrestlingspiele will THQ künftig wieder Geld verdienen. Auch das Geschäft mit Casualtiteln will Firmenchef Brian Farrell ausbauen.

Außerdem sollen die Kosten massiv gesenkt werden: 220 Millionen US-Dollar will Farrell im nächsten Geschäftsjahr einsparen. Rund 600 Mitarbeiter - 24 Prozent der Belegschaft - müssen mit der Kündigung rechnen, weitere Entwicklerstudios werden geschlossen. Die Kosten für die Entwicklung neuer Titel sollen ebenso sinken wie die Ausgaben für deren Vermarktung.

Analysten hatten deutlich bessere Ergebnisse erwartet. Der Aktienkurs von THQ fiel nach Bekanntgabe der Ergebnisse um über 15 Prozent.


eye home zur Startseite
jäger 05. Feb 2009

"Welcome to the home of YAGER Development. Together with one of the world's leading video...

keldana 05. Feb 2009

gute Titel ein, welche ich von THQ gekauft habe in den letzten Jahren: Titan Quest plus...

yo Man 05. Feb 2009

yo das kenne ich. Was machen die Yager Jungs eigentlich grad? Das Studio gibt es ja noch

Hans Wurst 05. Feb 2009

Der Publisher vom 1 ging doch Pleite. Willste unter dem Namen noch ein Spiel rausbringen...

sl0w 05. Feb 2009

Wann kommts?

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Analyst (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  2. SAP-Anwendungsbetreuer (m/w)
    dental bauer GmbH & Co. KG, Tübingen bei Stuttgart
  3. Information Security Specialist (m/w)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  4. Projektleiter Kommunikation und Führung (Heer) (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Betriebssystem

    Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10

  2. Anki Cozmo

    Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad

  3. Alfieri

    Maserati will Elektrosportwagen bauen

  4. Google Bloks

    Programmcode zum Anfassen

  5. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  6. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  7. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  8. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  9. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  10. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Re: Liste an Ländern, die ich besuchen will sinkt ...

    RienSte | 07:57

  2. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    DerWeise | 07:56

  3. Re: Ich sehe folgendes Problem

    TTX | 07:50

  4. Wie lange laufen die Server?

    Allandor | 07:48

  5. Re: ÖRR ja, aber bitte nicht so!

    Stippe | 07:48


  1. 08:00

  2. 07:48

  3. 07:32

  4. 07:15

  5. 18:37

  6. 17:43

  7. 17:29

  8. 16:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel