THQ entlässt rund ein Viertel der Mitarbeiter

Kosten für Entwicklung und Vermarktung neuer Titel sollen erheblich sinken

Nach hohen Verlusten im letzten Geschäftsjahresquartal schaltet THQ in den Notfallmodus: Das Unternehmen will sich von 600 Mitarbeitern trennen und bei der Entwicklung und Vermarktung neuer Titel sparen.

Anzeige

Im letzten Geschäftsjahresquartal hat THQ bei Umsätzen von 357,3 Millionen US-Dollar einen Verlust von 191,8 Millionen Dollar gemacht, meldet das Unternehmen. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte der Umsatz noch bei 509,6 und einem Gewinn von 15,5 Millionen US-Dollar gelegen. Ursache für rund 80 Millionen Dollar des Verlustes sind Kosten für bereits früher bekanntgegebene Studioschließungen sowie für damit verbundene Abschreibungen und Abfindungen. Der Rest ist größtenteils durch niedriger als erwartet ausgefallene Verkaufszahlen bedingt - vom Hoffnungsträger Saints Row 2 etwa konnte THQ trotz guter Kritiken über alle Plattformen bislang nur 2,6 Millionen Einheiten weltweit verkaufen.

Ein bereits im November 2008 beschlossener strategischer Plan soll nun mit noch mehr Nachdruck durchgezogen werden. Er sieht eine Konzentration auf noch weniger Titel vor, die aber mehr Potenzial haben sollen. Insbesondere im Bereich der Prügel- und Wrestlingspiele will THQ künftig wieder Geld verdienen. Auch das Geschäft mit Casualtiteln will Firmenchef Brian Farrell ausbauen.

Außerdem sollen die Kosten massiv gesenkt werden: 220 Millionen US-Dollar will Farrell im nächsten Geschäftsjahr einsparen. Rund 600 Mitarbeiter - 24 Prozent der Belegschaft - müssen mit der Kündigung rechnen, weitere Entwicklerstudios werden geschlossen. Die Kosten für die Entwicklung neuer Titel sollen ebenso sinken wie die Ausgaben für deren Vermarktung.

Analysten hatten deutlich bessere Ergebnisse erwartet. Der Aktienkurs von THQ fiel nach Bekanntgabe der Ergebnisse um über 15 Prozent.


jäger 05. Feb 2009

"Welcome to the home of YAGER Development. Together with one of the world's leading video...

keldana 05. Feb 2009

gute Titel ein, welche ich von THQ gekauft habe in den letzten Jahren: Titan Quest plus...

yo Man 05. Feb 2009

yo das kenne ich. Was machen die Yager Jungs eigentlich grad? Das Studio gibt es ja noch

Hans Wurst 05. Feb 2009

Der Publisher vom 1 ging doch Pleite. Willste unter dem Namen noch ein Spiel rausbringen...

sl0w 05. Feb 2009

Wann kommts?

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Softwareentwicklung (m/w)
    LUNOS Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme, Berlin
  2. (Senior) Technical Project Manager - Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin oder Immenstaad am Bodensee
  3. Leiter IT (m/w)
    über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  4. Mitarbeiter (m/w) im Prozess- und Stammdatenmanagement
    UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG, Fürth

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  2. Far Cry 3 (100% uncut) Digital Deluxe Edition Download
    9,97€
  3. GRATIS: Simcity 2000 Special Edition
    0,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prototyp

    Googles selbst fahrendes Auto ist fertig

  2. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  3. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  4. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  5. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  6. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  7. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  8. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  9. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  10. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel