Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3.0.6 korrigiert Fehler

Neue Version schließt sechs Sicherheitslücken

Mozilla hat den Browser Firefox in der Version 3.0.6 veröffentlicht. Die neue Version korrigiert einige allgemeine Programmfehler und schließt Sicherheitslücken. Eine dieser Sicherheitslecks stufen die Entwickler als kritisch ein.

Korrekturen für sechs Sicherheitsprobleme enthält die neue Firefox-Version 3.0.6. Eines der Probleme stuften die Entwickler als kritisch ein, es betrifft die Browser-Engine. Durch Javascript soll es Angreifern möglich sein, den Browser zum Absturz zu bringen oder beliebigen Code auszuführen. Thunderbird und SeaMonkey enthalten den Fehler ebenfalls.

Anzeige

Weiterhin soll Firefox 3.0.6 für mehr Stabilität sorgen. Skriptgesteuerte Befehle, wie sie einige Erweiterungen verwenden, arbeiten jetzt besser mit Plug-ins zusammen und aus den Absturzmeldungen wurde die Benutzerkennung entfernt. Außerdem behebt die neue Version einen Fehler, der zu Problemen mit mit der Aktualisierung verschiedener Bildschirmbereiche führte, wenn der Browser längere Zeit geöffnet war.

Firefox 3.0.6 steht ab sofort zum Download für Windows, Mac und Linux bereit. Die Entwickler empfehlen, die neue Version zu installieren. Sie soll auch über die Auto-Update-Funktion des Browsers angeboten werden.


eye home zur Startseite
Latias 15. Feb 2009

Da muss ich zustimmen, seit der neuen 3.0.6 Version laggt Firefox so derbst, er kommt...

Verischerungsve... 11. Feb 2009

Das bedeutet wohl, dass die Seite, von der Du annimmst Sie aufzurufen und die Seite...

Gast2009 05. Feb 2009

Ich frage mich wie ein virtuelles Programm stinken kann...?-) Und sowas nennt sich...

Werbung 05. Feb 2009

Kein Wunder, dass der Marktanteil des Firefox stetig und unaufhaltsam steigt!

Süden 04. Feb 2009

Egal, wie rum er es schreibt, *ubuntu braucht meist einige Tage länger, bis sowas...


Puhs Blog / 12. Feb 2009

Puh am Sonntag: achte Ausgabe - Teil 1

Press play on Tape! / 04. Feb 2009

Mozilla Firefox 3.0.6



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  3. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  4. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,90€
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  2. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß
  3. Datenschutz bei Facebook EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen

AGL-Meeting in München: Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
AGL-Meeting in München
Einheitliches Linux im Auto hilft den Herstellern
  1. Nouveau Nvidias Verhalten gefährdet freien Linux-Treiber
  2. 25 Jahre Linux Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

iOS 10 im Test: Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
iOS 10 im Test
Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm
  1. Betaversion iOS 10.1 Beta enthält Porträt-Modus für iPhone 7 Plus
  2. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7
  3. Apple Startprobleme beim Update auf iOS 10

  1. Re: Für einen Dienst der nicht wächst und in den...

    picaschaf | 21:05

  2. Re: wonach die so rufen ...

    cellesfb | 21:05

  3. Re: Hat jemand aktuelle Erfahrung mit AMD...

    User72 | 21:05

  4. Re: Untypisch

    Pellkardoffl | 20:59

  5. Und im Klartext?

    gaciju | 20:56


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel