Google Docs: Offlinenutzung auch für deutsche Nutzer

Office-Programme ohne Internetverbindung verwenden

Nachdem Google Docs bereits seit Frühjahr 2008 über einen Offlinemodus verfügt, ist dieser nun auch in der deutschen Version der webbasierten Office-Applikationen nutzbar. Damit lassen sich Office-Anwendungen mit den Google-Diensten auch ohne Internetverbindung verwenden.

Anzeige

Die Offlinefunktion von Google Docs wird mit der Browsererweiterung Google Gears realisiert. Das Browser-Plug-in steht derzeit für die Browser Internet Explorer, Firefox und Chrome zur Verfügung, auf anderen Browsern ist eine Offlinenutzung somit nicht möglich. Nach der Installation von Google Gears steht die Offlinefunktion in Google Docs zur Verfügung.

Die Offlinefunktion bringt nicht nur die Office-Dokumente auf den lokalen Rechner, sondern auch die betreffenden Webapplikationen, um auch ohne Internetverbindung Dateien verändern zu können. Sobald das System dann wieder mit dem Internet verbunden ist, werden die Daten mit dem Google-Server synchronisiert.


Manko-Franko 04. Feb 2009

Naja, ich benutze zwar keinen Konqueror weil ich KDE (Kinder Designten Es) nicht mag...

Pickel 03. Feb 2009

...und ich frag mich das als Safari'ler ;-)

sapperli 03. Feb 2009

sicherlich, aber nur automatische Botanfragen/Auswerungen. Sitze gerade in einer Bibo...

ä 03. Feb 2009

wenn man auf google docs etwas schreibt und speichert, hat google zugriff auf den text?

debianer 03. Feb 2009

Wenns das wenigstens für alle Browser geben würde :/ ich nutz nun seit einem Jahr nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover
  4. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel