Neue Universität zur Rettung der Menschheit

Unterstützung durch NASA und Google

Der Futurologe Ray Kurzweil und Peter Diamandis, der Vorsitzende der X-Prize-Foundation, haben eine Universität gegründet. Studenten und Führungskräfte sollen dort aktuelle Technologien lernen, denn nur sie könnten die Probleme der Menschheit lösen, sind die Gründer überzeugt.

Anzeige

Das Ziel für die in Kalifornien neu gegründete Singularity University haben die Gründer hoch gesteckt: Sie soll "die nächste Generation von Führungskräften darauf vorbereiten, sich 'mit den großen Aufgaben für die Menschheit' zu beschäftigen", schreiben der Wissenschaftler und Autor Ray Kurzweil und Peter Diamandis, Vorsitzender der X-Prize-Foundation, in einer Mitteilung zur Gründung.

Eine Universität im klassischen Sinne ist die Singularity University jedoch nicht unbedingt. Sie wird ab Juni 2009 neunwöchige Sommerkurse für Absolventen anbieten. Daneben stehen im Laufe des Jahres Kurzseminare von drei bis zehn Tagen auf dem Programm - für Führungskräfte aus Unternehmen. Der Lehrplan werde mit führenden Forschern aus Natur- und Geisteswissenschaften zusammengestellt, so die Gründer, und umfasse zehn thematische Schwerpunkte, darunter Biotechnologie und Bioinformatik, künstliche Intelligenz und Robotik, Medizin, Neurowissenschaft und die Verbesserung des Menschen - eines von Kurzweils Lieblingsthemen -, Energie, Politik sowie Unternehmertum.

Der Zeitpunkt für den Start der Universität sei günstig, sagte Kurzweil, denn wir treten jetzt in den "steilen Teil der Exponentialkurve der Informationstechnologie in vielen Bereichen, unter anderem in der Medizin, der Nanotechnologie und der künstlichen Intelligenz" ein. Die sich schnell entwickelnden Technologien allein böten die Möglichkeit, die drängenden Probleme der Menschheit "von Energie und Umwelt bis hin zu Krankheit und Armut" zu lösen. "Mit ihrer strengen Ausrichtung auf interdiszipilinäres Lernen ist die Singularity University bereit, Führungskräfte heranzuziehen, die eine einzigartig kreative und produktive zukünftige Welt schaffen werden", so Kurzweil.

Unterstützt werden die Gründer von der US-Weltraumbehörde NASA, die der Singularity University Räume in seinem NASA Ames Research Center im kalifornischen Moffett Field zur Verfügung stellt, und von Google, das auch schon mit der X-Prize-Foundation zusammen einen Mondflugwettbewerb ausgelobt hat.

Vorbild für die Bildungseinrichtung ist die 1987 am Massachusetts Institute of Technology ins Leben gerufene interdisziplinäre International Space University, die heute in Illkirch-Graffenstaden bei Straßburg beheimatet ist. Einer der Gründer der ISU war Diamandis.

Singularität bezeichnet in der Futurologie den Zeitpunkt, an dem künstliche Intelligenz besser wird als die menschliche. In dem Moment werden die Maschinen anfangen, sich selbst zu verbessern und somit den technischen Fortschritt immens beschleunigen. 2005 prophezeite der Futurologe Kurzweil in einem Buch, die Singularität stehe kurz bevor. Kurzweil, dessen Theorien in der Fachwelt kontrovers diskutiert werden, war entscheidend an der Entwicklung von optischer Texterkennung (OCR), Sprachsynthese und -erkennung beteiligt.


Leser 12. Feb 2009

Im ergebniss also der umsetzung im realen Leben macht es doch kein Unterschied, oder mit...

Leser 12. Feb 2009

muss euch beiden zustimmen, leben bedeutet in erster Linie auch einen Platz einnehmen...

Leser 12. Feb 2009

Mal im ernst wir trauen alle denen mit höhrem Abschluss mehr zu als denen mit geringerem...

koenig 07. Feb 2009

Ich finde das ist völliger Blödsinn, wenn nicht alle an einem Strang ziehen völlig recht...

koenig 07. Feb 2009

Niveau und Bildung haben wenig bis gar nichts mit dem Schulabschluss zu tun. Das...

Kommentieren


Puhs Blog / 12. Feb 2009

Puh am Sonntag: achte Ausgabe - Teil 1

feel-better-blog.de / 03. Feb 2009

Universität zur Rettung der Menschheit



Anzeige

  1. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin
  2. Software-Entwickler (m/w) / Software-Ingenieur (m/w) für Mess- und Analysesysteme
    Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg bei München
  3. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  2. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  2. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  3. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  2. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  3. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro

  1. Wäre er mal bei Sammelkarten geblieben.

    OxKing | 02:10

  2. Re: Ribbons im Explorer

    exxo | 02:09

  3. Re: Zeit um auf Linux umzusteigen

    Deliven | 01:58

  4. Re: Windows 10 ist ein Albtraum

    exxo | 01:57

  5. Re: Wo stelle ich aut. Updates "aus"?

    exxo | 01:55


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel