Abo
  • Services:
Anzeige

Motorola errichtet Mobilfunknetz der 4. Generation

LTE-Netzwerke entstehen in Swindon, Oslo und Stockholm

Der angeschlagene Technologiekonzern Motorola errichtet im Südwesten Englands ein Versuch- und Testnetzwerk im UMTS-Nachfolgestandard LTE. Mit dem 4G-Standard sollen maximale Datenraten von 300 MBit/s im Downstream und 75 MBit/s im Upstream möglich sein.

Motorola hat den Start eines LTE-Netzwerkes im britischen Swindon angekündigt, wo der US-Konzern auch seine Landesniederlassung unterhält. Für die Test- und Versuchsanlage im 2,6-GHz-Spektrum sind erste Prototypen von LTE-Handys im Einsatz. LTE soll den Mobilfunkbetreibern den Sprung von UMTS über HSDPA und HSUPA auf Mobilfunk der vierten Generation (4G) mit schnelleren Datenraten ermöglichen.

Anzeige

"Motorola befindet sich an der Spitze der 4G-Entwicklung", sagte Joe Cozzolino, Senior Vice President und General Manager bei Motorola Home & Networks Mobility für EMEA & Asia Pacific. Eine Partnerschaft mit Mobilfunkbetreibern hat Motorola offenbar noch nicht schließen können, bietet aber ein Hosting der Kernelemente der Netzwerkes für Versuchsnetzwerke der Betreiber an.

Der chinesische Mobilfunk- und Netzwerkausrüster Huawei Technologies hatte Mitte Januar 2009 bekanntgegeben, für den Mobilfunkbetreiber TeliaSonera ein kommerzielles 4G/LTE-Netzwerk in Oslo/Norwegen zu errichten. TeliaSonera ist der größte Telekommunikationsbetreiber in Skandinavien und den baltischen Ländern. Im Rahmen der Vereinbarung stellt Huawei eine LTE-Lösung einschließlich LTE-Basisstationen, Kernnetzwerk und OSS (Operating Support System) bereit. Des Weiteren bietet Huawei Services die Erstellung eines Netzwerks, Implementierung, Systemintegration und Support. Das Netz ist komplett IP-basiert.

"Unsere Kunden werden bereits 2010 schnelle und qualitativ hochwertige mobile Dienste in einem 4G-Netz nutzen können", sagte Lars Klasson, Senior Vice President und CTO Business Area Mobility Services bei TeliaSonera.

Beim Aufbau eines 4G-Netzes in Stockholm setzt der schwedisch-finnische Konzern auf Ericsson. Auch hier ist der Starttermin das Jahr 2010.


eye home zur Startseite
filbility 03. Feb 2009

NEIN, den HD ist kein MEHRWERT, es sind lediglich mehr Pixel. DER INHALT DES FILMES...

Alternativvv 02. Feb 2009

ahja

Alternativvv 02. Feb 2009

würde fast behaupten als erster anbieter von lte-netzinfrastrukturen kann ihnen das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  3. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  4. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 6,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    deadeye | 04:42

  2. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    deadeye | 04:36

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    bombinho | 04:31

  4. Re: Ist dies die Situation in der gesamtem EX...

    Golressy | 04:26

  5. Re: Dann baut man halt Schalter in die Laternen ein

    Golressy | 04:21


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel