Abo
  • Services:
Anzeige

Catalyst 9.1: Bugfixes und Support für OpenGL 3.0

Neuer Grafiktreiber von AMD ohne die üblichen Spielebeschleunigungen

Gerade noch rechtzeitig hat AMD die Januarausgabe seiner Grafiktreiber für Radeon-Karten veröffentlicht. Leistungssteigerungen bei Spielen standen diesmal nicht auf dem Programm, stattdessen wurde nach Angaben des Herstellers OpenGL 3.0 für Windows und Linux vollständig umgesetzt.

Da die Versionsnummern der Treiber für ATI-Karten dem Schema "Jahr.Monat" folgen, ist der Catalyst 9.1 recht spät erschienen. Bisher kamen die neuen Treiber meist zur Mitte des Monats auf die Downloadserver. Dass AMD diesmal länger brauchte, liegt offenbar an der Implementierung von Open GL 3.0. Wie das Unternehmen verspricht, enthalten sowohl die Treiber für Windows XP und Vista als auch für Linux eine vollständige Implementierung der neuen Grafikschnittstelle.

Anzeige

AMD listet in den Release Notes zwölf Extensions für OpenGL 3.0 auf, eine davon "GLSL 1.3". Das ist im eigentlichen Sinne keine Extension, sondern ein Hinweis darauf, dass die gleichnamige Shader-Sprache mit den neuen Treibern verwendet werden kann. Wie schon bei DirectX unterliegen Shader-Programme nun auch mit OpenGL weit weniger Beschränkungen, unter anderem können sie fast beliebig lang sein.

Die Release Notes verzeichnen diesmal nicht die gewohnten Leistungszuwächse bei Spielen. Für aktuelle Titel wie FallOut 3, FarCry 2 und GTA IV hatte AMD bereits mit einem Betatreiber zum Erscheinen von Nvidias GTX-295 einige Optimierungen erstellt. Diese sollen sich auch im Catalyst 9.1 befinden, sind bisher aber nicht dokumentiert.

Sehr wohl verzeichnet ist die Behebung einiger lästiger Bugs. So dauerte das Initialisieren des Grafiktreibers, sobald der Vista-Desktop erschienen ist, auf CrossFire-Systemen mit dem Catalyst 8.12 einige Sekunden. Der Rechner schien dabei abgestürzt zu sein, reagierte aber kurz darauf wieder.

Mit manchen Karten - die Modellnummern nennt AMD nicht - soll der Grafiktreiber auch beim Laden abgestürzt sein, wenn Vista64 mit mehr als 4 GByte RAM verwendet wurde. Andere beinahe antike Fehler wurden noch nicht behoben. So startet beispielsweise Doom3 nicht, wenn auf einem CrossFire-System Anti-Aliasing im Grafiktreiber eingeschaltet ist.

Auch die nicht quelloffenen Linux-Treiber von AMD beherrschen jetzt OpenGL 3.0. Sie funktionieren nach Angaben des Herstellers auch unter Ubuntu 8.10. Zudem lässt sich jetzt auch unter Linux Chipsatzgrafik mit einer gesteckten Karte gemeinsam zum Rendern nutzen, was AMD "Hybrid CrossFireX" nennt. Wie auch bei Nvidia ist diese Kopplung jedoch auf langsamere Karten begrenzt: Mit den Chipsätzen 780D und 780G kann nur eine Karte der Serien 2400 oder 3400 gekoppelt werden. Modernere Karten laufen mit diesen Chipsätzen zwar auch, aber nicht per CrossFireX.

Die neuen Treiber stehen für Windows XP, Vista, Vista64 sowie Linux auf den Downloadseiten von AMD zur Verfügung.


eye home zur Startseite
spanther 03. Feb 2009

Im Schnitt schon aber die Intel Chips haben ja auch weniger Leistung. Sie sind zudem...

wrtwrtwre 01. Feb 2009

Genau das meine ich. Alles was Shader 3 braucht schmiert hier nach ca. 30min ab. Ständig...

Fröbe 01. Feb 2009

Nicht schlecht. Zur Zeit setzte ich die freien Treiber ein. Leider dauert es bei diesen...

spanther 31. Jan 2009

Bugfixes sind auch viel wichtiger als reine Performancesteigernde Maßnahmen. Viel...

spanther 31. Jan 2009

Ich habe Vista mit Aero Glass Effekten und schaue gerade TV ohne Probs :-)


Dr. Windows / 31. Jan 2009

ATI Catalyst 9.1 erschienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. über Ratbacher GmbH, Kirchheim unter Teck
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Interessanter Titel

    bongj | 00:08

  2. Re: Tritt sehr wohl in Deutschland auf

    Allandor | 00:08

  3. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    nicoledos | 00:07

  4. Re: schade ...

    Moe479 | 00:00

  5. Re: Upload ...

    thoros | 00:00


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel