British Airways führt Internet über dem Atlantik ein

British Airways will Datendienste auf Flügen zwischen Europa und USA erlauben

Die Fluglinie British Airways will auf Flügen zwischen London und New York eine eingeschränkte Nutzung von Datendiensten über Laptop und Mobiltelefon erlauben. Die Passagiere dürfen Textnachrichten versenden und surfen. Telefonieren in 10 km Höhe bleibt jedoch - erst einmal - tabu.

Anzeige

Das Angebot richtet sich laut British Airways (BA) in erster Linie an Geschäftskunden. Entsprechend ist es auch auf einen bestimmten Flug beschränkt: Die BA will ab Herbst 2009 eine Route zwischen London und New York ausschließlich für Business-Class-Passagiere einrichten.

Die Fluggäste können unterwegs mit Mobiltelefonen, Smartphones sowie mit Laptops mit einer GSM-Karte verschiedene Datendienste nutzen. Dazu gehört laut BA des Versenden und Empfangen von SMS und E-Mails sowie das Surfen im Internet. Sollte sich der Dienst durchsetzen, erwägt BA, auch das Telefonieren aus dem Flugzeug zu erlauben.

BA will die Business-Class-Route ab Herbst 2009 zwei Mal täglich mit einer kleineren Maschine bedienen, die auf dem Flug nach New York in Irland zwischenlanden muss.

Den Internetzugang ermöglicht das Unternehmen OnAir über das GSM/GPRS-Netz. Zu den Kunden des Unternehmens gehören bereits diverse Fluglinien, die Datendienste während des Fluges anbieten, darunter Ryan Air und TAP.


gamer666 30. Jan 2009

ja ne, is klar. Jeden Tag London/New York pendeln? Ich flieg auch täglich Sydney...

xhantus404 30. Jan 2009

... ... Nein.

ichisichisichisich 30. Jan 2009

Naja der Datenverkehr wird aus "Sicherheitsgründen" mitgehört ;) Industriespionage nennt...

$kype 30. Jan 2009

fällt Skype unter telefonieren oder unter (im weitesten Sinne) surfen? und warum darf ich...

gelangweilter 29. Jan 2009

was für ein beitrag. ich liebe das golem-forum!

Kommentieren



Anzeige

  1. Interne IT- und Operations-Mitarbeiter (m/w)
    ATIX AG, Unterschleißheim
  2. Berater (m/w) "SAP HR"
    Detecon International GmbH, Köln, Eschborn, München
  3. JEE-Entwickler (m/w)
    metafinanz, München
  4. Project Manager / Project Coordinator International (m/w)
    afb Application Services AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. The Elder Scrolls V: Skyrim Legendary Edition [PC Code - Steam]
    12,95€
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.
  3. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  2. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  3. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  4. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  5. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  6. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  7. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  8. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  9. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  10. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Sport im Fußballstadion: Größer, professioneller - und weiter weg
E-Sport im Fußballstadion
Größer, professioneller - und weiter weg
  1. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  2. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention
  3. E-Sport The International legt los

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

Airbus E-Fan 2.0: Elektromobilität geht auch in der Luft
Airbus E-Fan 2.0
Elektromobilität geht auch in der Luft
  1. Oneweb Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation
  2. Raumfahrt Airbus entwickelt wiederverwendbares Raketentriebwerk
  3. Airbus Flugzeugtragflächen sollen mit Piezoelementen Strom erzeugen

  1. Re: Airplay läuft damit auf dem Mac nicht

    Tzven | 01:13

  2. Re: Unterstützung für mehr Geräte wär besser

    Ninos | 01:11

  3. Re: Bringt sich wenig...

    Ninos | 01:09

  4. Re: 3G ...

    TenogradR5 | 00:58

  5. Re: neue akkutechnik!

    Ach | 00:49


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel