Anzeige

Ehemaliger Jamba-Chef als neuer StudiVZ-Chef

Markus Berger-de León wird sich weiterhin um Abacho und My-Hammer kümmern

Der ehemalige Jamba-Chef Markus Berger-de León wird die Leitung von StudiVZ übernehmen. Er löst Clemens Riedl ab, der nach dem Abschied von Marcus Riecke als Interims-CEO eingesprungen war.

Markus Berger-de León wird ab 1. März 2009 als CEO die Leitung von StudiVZ Limited übernehmen. Daneben wird Berger-de León weiterhin als Vorstandsvorsitzender der Abacho AG tätig sein. Seine Vorstandsfunktion bei der My-Hammer AG wird Berger-de León Ende Februar 2009 niederlegen. Dem Handwerker- und Dienstleistungsportal soll er danach durch eine Wahl in den Aufsichtsrat weiter verbunden bleiben.

Anzeige

Berger-de León ist seit dem 1. Januar 2008 Vorstandsvorsitzender der My-Hammer AG sowie der Abacho AG. Zuvor war er insgesamt fünf Jahre beim Klingeltonanbieter Jamba tätig, davon in den letzten beiden Jahren als Geschäftsführer.

Clemens Riedel, der die StudiVZ-Geschäftsführung drei Monate stellvertretend leitete, wird sich nun wieder auf seine Aufgaben als Vice President Sales konzentrieren. Zudem wird er Co-Geschäftsführer einer neuen Gesellschaft, in der die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck die Online-Vermarktungsaktivitäten von iq media marketing (ehemals GWP) und StudiVZ bündeln wird.

Der Social-Networks-Betreiber StudiVZ gehört wie auch Golem.de zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.


eye home zur Startseite
SeveQ 28. Jan 2009

Hast ja irgendwo Recht. Aber wenn es nur noch darum geht, mit halbgaren Hyper-Diensten...

irgendwersonst 28. Jan 2009

genau deswegen bekokmmen Akademiker später und dann auch weniger Kinder!

Flake 28. Jan 2009

obs nun meinVZ ... deinVZ ... oder BlubVZ ist ... nen unterschied machts nicht, und...

meph_13 28. Jan 2009

Wer im Studentenalter 'ne Familie versorgen muss, hat wohl nicht beizeiten nachgedacht.

SX 28. Jan 2009

YMMD! Danke ^^

Kommentieren


Penzweb.de / 29. Jan 2009

Lesestoff KW 4 2009



Anzeige

  1. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. TIPP: PCGH i7-6700K Overclocking Aufrüst Kit @ 4,5 GHz
    nur 799,90€
  3. Bis zu 100 Euro bei Asus-Notebooks sparen

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  2. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  3. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  4. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  5. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  6. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  7. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  8. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  9. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  10. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Re: Eigenheim - einfach nicht die Tür aufmachen?

    Flyns | 10:00

  2. Re: Was habt ihr erwartet?

    Der Held vom... | 09:53

  3. Nur FreeTV?

    MeinSenf | 09:53

  4. Re: Dvb-c

    drvsouth | 09:52

  5. ?

    corcoran | 09:50


  1. 09:50

  2. 09:15

  3. 09:01

  4. 14:45

  5. 13:59

  6. 13:32

  7. 10:00

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel