Anzeige

Yahoos Werbeumsätze steigen leicht

Unternehmen übertrifft die Erwartungen

Das Internetunternehmen Yahoo hat nach Börsenschluss in den USA bessere Geschäftszahlen als erwartet gemeldet. Eigentlich hat das Unternehmen einen Nettoverlust gemacht - im abgelaufenen Quartal immerhin 303 Millionen US-Dollar nach einem Nettogewinn von 206 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Rechnet man die einmaligen Kosten für die Unternehmenssanierung jedoch heraus, ergibt sich ein operativer Gewinn von 238 Millionen US-Dollar.

Die Quartalsumsätze beliefen sich auf 1,806 Milliarden US-Dollar und lagen damit ein Prozent niedriger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Für das Gesamtjahr 2008 wurde ein Umsatz von 7,209 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet - drei Prozent mehr als 2007. Die um die Traffic-Akquisitionskosten (TAC) bereinigten Umsätze sanken um 2 Prozent auf 1,375 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Die Werbeumsätze konnte Yahoo um drei Prozent auf 1,06 Milliarden US-Dollar steigern. Restrukturierungsmaßnahmen kosteten Yahoo rund 108 Millionen US-Dollar.

Der Nettogewinn belief sich für das abgelaufene Jahr auf 424 Millionen US-Dollar oder 0,29 US-Dollar pro Aktie. Für das aktuelle Quartal erwartet Yahoo einen Gewinn von 10 US-Cent pro Aktie sowie Umsätze von 1,29 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
Siga 28. Jan 2009

Bei Premiere, TelefonFirmen, AboFirmen,... rechnet man die ARPU(?) also...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wincor Nixdorf International GmbH, Paderborn
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 139,99€
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: ABSCHALTEN!!!

    jacki | 03:24

  2. Re: Kennwort ändern geht nicht (Ein Chat mit der...

    Cyber | 03:21

  3. Re: kriegen die das leidige thema update ...

    Cyber | 03:05

  4. Re: Ungefragt? Dass ich nicht lache!

    Cyber | 02:58

  5. Re: 5g?!

    Wolffran | 02:46


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel