Kanadisches Filmarchiv geht online

Weltweiter Zugang zu ausgewählten Filmen

Das National Film Board of Canada öffnet seine Archive für die Bürger des Landes. Ausgewählte Filme stehen ab sofort per Streaming unter NFB.ca zum Anschauen bereit.

Anzeige

Über seine Website stellt das NFB den Kanadiern bereits mehr als 700 Filme via Streaming zur Verfügung. Monatlich sollen weitere zehn Filme folgen, berichtet CBCNews.ca. Unter den online verfügbaren Filmen sind auch die mit einem Oscar prämierten Werke Neighbours (1952) und I'll Find a Way (1977).

ational Film Board of Canada öffnet seine Archive
ational Film Board of Canada öffnet seine Archive
Die Filme im Flash-Format laufen im Webbrowser, wenn das passende Plug-in vorhanden ist. Alle Filme sind mit einem Wasserzeichen des NFB versehen.

Das National Film Board of Canada (NFB) ist die nationale Filmproduktionsfirma Kanadas. Seit der Gründung im Jahr 1939 hat das NFB mehr als 15.000 Filmproduktionen finanziert. Etliche davon gewannen internationale Preise, darunter auch die begehrten Oscars. Ein Teil des im NFB-Archiv schlummernden Schatzes wird nun online gehoben.

Der NFB-Vorsitzende Tom Perlmutter erklärte auf einer Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Website: "Viele der Filmemacher hätten ohne die Hilfe des NFB keine Chance gehabt und viele der Werke hätten nie das Tageslicht gesehen. Wir haben eine enorme Verantwortung, über vorhandene Grenzen hinauszugehen. Wir können und müssen mehr leisten als die Privatwirtschaft."

Über die Auswahl der zu digitalisierenden Filme entscheidet eine Jury aus Filmemachern und Kuratoren. Da das Budget für die Digitalisierung lediglich 1,3 Millionen Dollar beträgt, können nicht alle im NFB-Archiv vorhandenen Filme digitalisiert werden. Ein weiteres Problem stellen ungeklärte Urheberrechte dar. Nur solche Filme können online angeboten werden, an denen das NFB die Rechte besitzt. [von Robert A. Gehring]


gollum! 26. Jan 2009

ich sage ja auch nicht, dass das symbol für sympathisanten in oscar-form einen guten film...

versteher 26. Jan 2009

Also ich war schon auf solchen Film"festivals". Wie bei den üblichen Hollywood...

gollum! 26. Jan 2009

troll dich oder schreib was zum beitrag! wohl noch nie auf nem filmfestival gewesen und...

booyaka 26. Jan 2009

Toll! Beispielhaft!

gollum! 26. Jan 2009

ich hoffe es werden mehr filme freigeschaltet^^spendet euer geld der kunst!

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter IT (m/w)
    über JobLeads GmbH, Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  3. Ingenieur (m/w) Telekommunikationstechnik
    EWR GmbH, Remscheid
  4. Template Architekt / Consultant "General Ledger & Combined Processes" (m/w)
    Deutsche Telekom Accounting GmbH, Bonn

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  2. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  3. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  4. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  5. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  6. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

  7. Asus GX700

    Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

  8. Testlauf

    Techniker Krankenkasse zahlt Ärzten Online-Videosprechstunde

  9. Mate S im Hands On

    Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display

  10. Smartwatch

    Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten
  2. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  3. Toshiba Satellite Click Mini im Test Kein Convertible für jeden Tag

Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. AOMedia Webfirmen wollen einheitlichen und lizenzfreien Videocodec
  2. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  3. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"

  1. Re: 15 minutes of fame...

    divStar | 08:46

  2. Re: Teurer, geringere Reichweite, geringere...

    psi_2k | 08:45

  3. Re: mit HTML5 hörten die Probleme auf

    bofhl | 08:45

  4. Noch mehr Hardware-Schrott

    LCO | 08:44

  5. Re: Erfahrung mit full hd auf 5 Zoll (nexus5)

    WolleVanillebär... | 08:44


  1. 08:38

  2. 08:24

  3. 08:18

  4. 22:20

  5. 21:45

  6. 21:17

  7. 18:20

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel