Anzeige

Nvidias Ion im nächsten Mac mini oder AppleTV?

Neue Gerüchte und Vermutungen

Toms Hardware will von einem Hersteller erfahren haben, dass Apple Nvidias Ion-Plattform einsetzen wird - angeblich für den nächsten Mac mini. AppleInsider vermutet hingegen, dass Ion eher im nächsten AppleTV landen könnte - was eine günstiger zu produzierende, stromsparende und damit vielleicht erfolgreichere Set-Top-Box ermöglichen würde.

Anzeige

Wer auf die längst überfällige nächste Generation des Mac mini wartet, so sie denn überhaupt kommt, wurde im Januar 2009 durch Apple enttäuscht. Auf der Macworld-Konferenz wurden zwar neue Anwendungen und ein 17-Zoll-Notebook vorgestellt, vom Mac mini war aber nichts zu sehen oder hören. Folglich richten sich nun hoffnungsvolle Blicke in die nahe Zukunft, noch im ersten Quartal 2009 könnte es Gerüchten zufolge so weit sein. Auch beim Mac Pro wird eine neue Hardwaregeneration erwartet, da Intels i7-basierte Xeons bald erscheinen.

Ein nicht genannter Nvidia-Partner soll gegenüber Toms Hardware angegeben haben, dass Apples nächster Mac mini auf der Ion-Plattform basiert und Apple weit vor allen anderen Herstellern Testmuster erhalten habe. Ion verbindet Intels stromsparenden Atom 330 (1,6 GHz, Dual-Core) mit Nvidias auch im aktuellen Macbook (Pro) zu findenden Chipsatz Geforce 9400M, dessen integrierte Grafik für die Wiedergabe von HD-Videos genügend Leistung mitbringt.

Im Vergleich zu den bestehenden Mac minis mit Intel-Onboard-Grafik wäre Ion zwar im Bereich Grafikleistung ein Aufstieg. Gleichzeitig wäre es jedoch auch ein Rückschritt bei der CPU-Leistung, denn ein Core 2 Duo dürfte schneller sein als die bisher bekannten Atoms. Ausgeglichen werden könnte das zum Beispiel durch Auslagerung von Multimedia-Berechnungen auf den 9400M-Grafikkern, was unter MacOS X erst ab der Version 10.6 alias Snow Leopard in Verbindung mit OpenCL möglich wird.

AppleInsider vermutet nun, dass Ion eher ein Zuhause in der nächsten AppleTV-Generation finden könnte. Apples geschlossene, aber durch Hacks um zusätzliche Funktionen und Dienste erweiterbare Set-Top-Box soll noch recht teuer zu produzieren sein und könnte mit Ion trotz Leistungssteigerung stromsparender und vermutlich auch kleiner werden.

Nvidias bereits in den aktuellen Macbooks und Macbook Pros verwendeter 9400M könnte unabhängig von Ion im Mac mini auftauchen. Bereits im Dezember 2008 vermeldete ein InsanlyMac-Forumsnutzer entsprechende Einträge in MacOS X. Zwar sind bisher weder ein "Macmini3,1" noch ein "iMac9,1" angekündigt worden, doch vielleicht ändert sich das noch.


eye home zur Startseite
Teh Äppel 25. Jan 2009

Ich glaub es hackt. Zumal Apple nie behauptete, dem mp3-player ERfunden zu haben, nein...

boris32 17. Jan 2009

MP3 Player sollen MP3s abspielen... Aber keine Spyware als Pflicht haben.. Datenbank ist...

MedionPlayer 16. Jan 2009

Der Medion kam mit Verwaltungssoftware, die auf einer Datenbank basiert und konnte somit...

DieAnnotation 16. Jan 2009

Nicht zu vergessen, daß Nettops ja nicht nur ein Miniaturisierungskonzept sind, sondern...

Obst... 16. Jan 2009

Von Madex gabs schon um 91/92 Mini-Gehäuse für die man damals noch besondere BAT-Boards...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java-Entwickler (m/w) Datenverarbeitungssoftware im Logistikumfeld
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Systems Engineer (m/w)
    OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  3. IT Supporter 2nd Level (m/w)
    ADP Employer Services GmbH, Dresden
  4. Testingenieur/in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tim Cook

    "Wir verdienen mehr als alle anderen"

  2. Skylake-R

    Intel veröffentlicht 65-Watt-Quadcores mit GT4e-Grafik

  3. Brasilien

    Whatsapp schon wieder blockiert

  4. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  5. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  6. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  7. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  8. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  9. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  10. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. Re: Willkommen

    bltpgermany | 08:39

  2. Re: Wenn das in der Türkei passiert wäre...

    Lala Satalin... | 08:38

  3. Verdienen oder erwirtschaften?

    Unwichtig | 08:38

  4. Re: Ähhh....also mein S4 kann das schon

    Nikolai | 08:38

  5. Re: reddit

    Bill Carson | 08:37


  1. 08:22

  2. 00:35

  3. 00:35

  4. 21:22

  5. 18:56

  6. 18:42

  7. 18:27

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel