Nvidias Ion im nächsten Mac mini oder AppleTV?

Neue Gerüchte und Vermutungen

Toms Hardware will von einem Hersteller erfahren haben, dass Apple Nvidias Ion-Plattform einsetzen wird - angeblich für den nächsten Mac mini. AppleInsider vermutet hingegen, dass Ion eher im nächsten AppleTV landen könnte - was eine günstiger zu produzierende, stromsparende und damit vielleicht erfolgreichere Set-Top-Box ermöglichen würde.

Anzeige

Wer auf die längst überfällige nächste Generation des Mac mini wartet, so sie denn überhaupt kommt, wurde im Januar 2009 durch Apple enttäuscht. Auf der Macworld-Konferenz wurden zwar neue Anwendungen und ein 17-Zoll-Notebook vorgestellt, vom Mac mini war aber nichts zu sehen oder hören. Folglich richten sich nun hoffnungsvolle Blicke in die nahe Zukunft, noch im ersten Quartal 2009 könnte es Gerüchten zufolge so weit sein. Auch beim Mac Pro wird eine neue Hardwaregeneration erwartet, da Intels i7-basierte Xeons bald erscheinen.

Ein nicht genannter Nvidia-Partner soll gegenüber Toms Hardware angegeben haben, dass Apples nächster Mac mini auf der Ion-Plattform basiert und Apple weit vor allen anderen Herstellern Testmuster erhalten habe. Ion verbindet Intels stromsparenden Atom 330 (1,6 GHz, Dual-Core) mit Nvidias auch im aktuellen Macbook (Pro) zu findenden Chipsatz Geforce 9400M, dessen integrierte Grafik für die Wiedergabe von HD-Videos genügend Leistung mitbringt.

Im Vergleich zu den bestehenden Mac minis mit Intel-Onboard-Grafik wäre Ion zwar im Bereich Grafikleistung ein Aufstieg. Gleichzeitig wäre es jedoch auch ein Rückschritt bei der CPU-Leistung, denn ein Core 2 Duo dürfte schneller sein als die bisher bekannten Atoms. Ausgeglichen werden könnte das zum Beispiel durch Auslagerung von Multimedia-Berechnungen auf den 9400M-Grafikkern, was unter MacOS X erst ab der Version 10.6 alias Snow Leopard in Verbindung mit OpenCL möglich wird.

AppleInsider vermutet nun, dass Ion eher ein Zuhause in der nächsten AppleTV-Generation finden könnte. Apples geschlossene, aber durch Hacks um zusätzliche Funktionen und Dienste erweiterbare Set-Top-Box soll noch recht teuer zu produzieren sein und könnte mit Ion trotz Leistungssteigerung stromsparender und vermutlich auch kleiner werden.

Nvidias bereits in den aktuellen Macbooks und Macbook Pros verwendeter 9400M könnte unabhängig von Ion im Mac mini auftauchen. Bereits im Dezember 2008 vermeldete ein InsanlyMac-Forumsnutzer entsprechende Einträge in MacOS X. Zwar sind bisher weder ein "Macmini3,1" noch ein "iMac9,1" angekündigt worden, doch vielleicht ändert sich das noch.


Teh Äppel 25. Jan 2009

Ich glaub es hackt. Zumal Apple nie behauptete, dem mp3-player ERfunden zu haben, nein...

boris32 17. Jan 2009

MP3 Player sollen MP3s abspielen... Aber keine Spyware als Pflicht haben.. Datenbank ist...

MedionPlayer 16. Jan 2009

Der Medion kam mit Verwaltungssoftware, die auf einer Datenbank basiert und konnte somit...

DieAnnotation 16. Jan 2009

Nicht zu vergessen, daß Nettops ja nicht nur ein Miniaturisierungskonzept sind, sondern...

Obst... 16. Jan 2009

Von Madex gabs schon um 91/92 Mini-Gehäuse für die man damals noch besondere BAT-Boards...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  2. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  3. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  2. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  2. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  3. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  2. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  3. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro

  1. Mark Karpelès und Kim Schmitz haben einen Sohn:

    KimDotMega | 08:17

  2. Re: Custom ROMs installierbar?

    Tzven | 07:55

  3. Re: wieder fester akku

    Test_The_Rest | 07:34

  4. Re: Allgemeine Frage zur Akku-Laufzeit

    Tzven | 06:38

  5. Re: Haha

    TheBigLou13 | 05:02


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel