Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3.1 Beta 3 verschoben

Nur leichte Verschiebung der Beta

Mozilla verschiebt die Veröffentlichung der dritten Beta von Firefox 3.1. Die Software hat noch zu viele grobe Fehler.

Wegen der großen Zahl noch nicht beseitigter grober Fehler verschieben die Mozilla-Entwickler die nächste Betaversion von Firefox 3.1. Sie wollen sich in den kommenden Tagen ganz darauf konzentrieren, offene, sogenannte "P1 Blocker" zu beseitigen.

Die Beta 3 von Firefox soll nach aktuellem Stand am 2. Februar 2009 erscheinen, der Code Freeze ist für den 25. Januar 2009 vorgesehen. Damit würde sich die Beta 3 rund eine Woche nach hinten verschieben.

Anzeige

Firefox 3.1 soll weiterhin Ende des ersten Quartals 2009 veröffentlicht werden.


eye home zur Startseite
Youssarian 16. Jan 2009

Eine solche Möglichkeit kenne ich nicht.

Youssarian 16. Jan 2009

Spätestens hier solltest Du Dich dann auch mitzählen, denn vom ursprünglichen...

Youssarian 16. Jan 2009

Ich habe es nur unter Windows ausprobiert und da funktioniert es. Ist bei mir auch...

7bit 16. Jan 2009

FF 3.1 läßt hoffen: Hier wurde der Verbrauch der einzelnen Branches seit letzten August...

robinx 16. Jan 2009

zwar ne lösung, aber eigentlich währe es doch sinnvoller wenn es die möglichkeit gäbe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. imbus AG, Möhrendorf
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Dussmann Service Deutschland GmbH, Berlin
  4. scanware electronic GmbH, Bickenbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)
  2. 308,95€ (Bestpreis)
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. welcome ladies

    praktiker | 23:01

  2. Re: Das ziehlt vor allem auf Asymetrische Leitungen

    elf | 23:00

  3. Re: Oh Gott. Facebook Account mit falschen...

    User_x | 22:59

  4. Re: 10nm was genau?

    FreiGeistler | 22:58

  5. Ich sag nur Windows

    476f6c656d | 22:55


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel