Streit um Halo 3: 17-Jähriger wegen Muttermord verurteilt

US-Richter spricht von Realitätsverlust

Weil sie ihm das Spielen von Halo 3 verbieten wollten, hat der heute 17-jährige US-Teenager Daniel Petric seine Mutter erschossen und seinen Vater schwer verletzt. Jetzt wurde er des Mordes schuldig gesprochen. Der Richter sorgte mit einer ungewöhnlichen Äußerung für Aufsehen.

Anzeige

"Ich bin fest davon überzeugt, dass Daniel Petric beim Ausbrüten seines Mordplans keine Vorstellung davon hatte, dass seine Eltern für immer tot sind, wenn er sie erschießt". Mit dieser Begründung hat der amerikanische Richter James Burge bei einem Verfahren in Lorian County (Ohio) Diskussionen in der US-Öffentlichkeit entfacht. Nach der Vorstellung des Richters verstand Petric durch seinen Spielekonsum den Unterschied zwischen virtuell getöteten Spiele-Außerirdischen und real ermordeten Menschen nicht mehr.

Einen Antrag von Petrics Verteidiger, sein Mandant sei unzurechnungsfähig, wies der Richter ab. Der Täter wurde wegen schweren Mordes schuldig gesprochen und muss mit einer Verurteilung zu lebenslanger Haft ohne Bewährung rechnen.

Petric hatte im Oktober 2007 einen Streit mit seinem Vater, der ihm verboten hatte, weiter Halo 3 zu spielen. In der Nacht nach dem Streit hatte Petric die Waffentruhe seines Vaters geknackt und anschließend seinen Eltern in den Kopf geschossen. Seine Mutter starb, der Vater überlebte schwer verletzt.

Laut Gamepolitics.com ist Richter Burge davon überzeugt, dass zu wenig über die Wirkungsweise von Computerspielen bekannt ist. Er ist der Meinung, dass Spiele wie Halo 3 eine ähnliche Wirkung haben können wie Rauschgift. Sie machen den Spieler einerseits abhängig und trüben anderseits seinen Sinn für Realität.

Microsoft, zu dem der Halo-3-Entwickler Bungie zum Tatzeitpunkt gehörte, hat sich mit einem kurzen Statement geäußert: "Wir sind uns über die Situation im Klaren. Es ist ein tragischer Fall."


Bernd L. 02. Mär 2010

wie soll das bitte schön gehen? Glauben Sie, in Ego-Shooter-Spielen wird mnit...

Für den Graben... 16. Jan 2009

Danke, ich bin noch firm in solchen Sachen. Gefällt mir sehr gut...

Deutschfurzklemmer 15. Jan 2009

Zugegeben: Es ist etwas furzklemmerisch und hat mit dem eigentlichen Thema nix mehr zu...

klatsch 15. Jan 2009

... wird sturm ernten! so einfach ist das. der mensch ist ein produkt seiner umwelt. so...

Maskierter Unhold 15. Jan 2009

du kennst dich aber gut aus mein lieber scholly du könntest das gar nicht ironisch...

Kommentieren



Anzeige

  1. JEE-Entwickler (m/w)
    metafinanz, München
  2. Berater (m/w) "Voice und Value Added Services" / "Connectivity Services"
    Detecon International GmbH, Köln
  3. Java Entwickler (m/w)
    metafinanz, München und Stuttgart
  4. Softwareentwickler (m/w) IBM Notes / Domino
    BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate Supersale bei Alternate
  2. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€
  3. AB DIENSTAG ERHÄLTLICH: Der neue Kindle Paperwhite mit 300-ppi-Display
    ab 119,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  2. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  3. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  4. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  5. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  6. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  7. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  8. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  9. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  10. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
Microsoft
Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
  1. Windows 10 Zweite Preview innerhalb von zwei Tagen
  2. Microsoft Neue Preview von Windows 10 ändert einiges
  3. Microsoft Windows 10 Home kostet 135 Euro

Inkubus 300µ ausprobiert: Quadratisch, stylish, gut
Inkubus 300µ ausprobiert
Quadratisch, stylish, gut
  1. Dell Inspiron Micro Desktop Mini-Rechner mit Tablet-Innenleben für 250 Euro
  2. Cubox-i4Pro im Test Viel Gefummel für viel Geld
  3. Mini-PC Asrocks Beebox nutzt Braswell und einen USB-C-Anschluss

Adblocker Humancredit: Faire Werbung für gute Menschen
Adblocker Humancredit
Faire Werbung für gute Menschen
  1. Sourcepoint Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker
  2. Adblocker EU-Mobilfunkbetreiber wollen Google-Werbung blockieren
  3. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: Der Name des Flugobjektes

    Moe479 | 02:14

  2. Re: Weiter so....

    Moe479 | 02:09

  3. Re: Australien zuerst?

    allwi | 02:06

  4. Re: OLG HH, kannste vergessen

    Moe479 | 02:03

  5. Re: Zahlen weit an der Realität vorbei

    Gamma Ray Burst | 01:54


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel