DRM-freie iTunes-Titel enthalten persönliche Daten

E-Mail-Adresse ist in Dateien gespeichert

Apple bietet seine über iTunes verfügbaren Musiktitel teilweise ohne DRM an. Von wem die Titel stammen, lässt sich dennoch zurückverfolgen. Denn die gekauften Dateien enthalten Daten des iTunes-Zugangs.

Anzeige

Durch den Verzicht auf digitale Rechteverwaltung (Digital Rights Management, DRM) lassen sich die bei iTunes gekauften Musikstücke frei kopieren und auch auf anderen Hardwareplayern als dem iPod speichern und wiedergeben. Ab sofort bietet Apple rund 8 von 10 Millionen Musiktiteln ohne DRM über iTunes-Plus an.

Doch in jeder der über iTunes Plus gekauften Dateien sind die Accountdaten gespeichert, berichtet CNet. So ist in jeder Datei die E-Mail-Adresse hinterlegt, mit der sich der Nutzer bei iTunes angemeldet hat. Diese soll sich nicht in den normalen ID3-Tags befinden, sondern an einer anderen Stelle in den von Apple angebotenen AAC-Dateien. Wird eine solche Datei mit einem Texteditor geöffnet, so soll sich die E-Mail-Adresse in den angezeigten Zeichenfolgen finden lassen. Prinzipiell lässt sich so zurückverfolgen, wer die Datei bei iTunes gekauft hat, sollte sie beispielsweise in einem File-Sharing-Netzwerk auftauchen, so CNet.


p2p strafbar 17. Okt 2009

Dann biste am a****. DU bist für die Daten verantwortlich!!

Netspy 14. Jan 2009

Ich hab zwar keine spitzen Ohren aber eigentlich denke ich schon, dass ich ziemlich...

InteressierterP... 14. Jan 2009

Mit Logik scheinst Du es nicht so zu haben, oder? Abs. 6 betrifft die...

surfenohneende 14. Jan 2009

Leider, ich weiß es.

spanther 14. Jan 2009

Wenn du ein OpenSource Windows willst dann musst du warten bis ReactOS fertiggestellt ist :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Tester in der Softwareentwicklung (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Junior Java Software Developer (m/w) - Smart Home
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Business Analyst Pricing & Billing (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. IT-Release Manager (m/w)
    Unitymedia GmbH, Köln

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€
  2. Seagate Supersale bei Alternate
  3. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  2. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  3. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  4. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  5. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  6. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  7. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  8. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  9. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  10. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: HDMI 2.0 ?

    Benutzername123 | 12:06

  2. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    HolmHansen | 12:03

  3. Re: Fehler

    ms (Golem.de) | 12:01

  4. Gewichtsreduktion durch schwächere, aber leisere...

    Hypfer | 11:59

  5. Re: Problem ist das skalieren auf...

    jaegerschnitzel | 11:53


  1. 11:55

  2. 10:37

  3. 09:33

  4. 16:52

  5. 16:29

  6. 16:25

  7. 15:52

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel