USB-Stick mit Backupknopf

Disk Ultra Backup USB mit bis zu 64 GByte Speicher

SanDisk hat auf der CES in Las Vegas einen USB-Stick vorgestellt, der einen Knopf zum Starten einer Backupsoftware besitzt. Die Modelle der Reihe "Disk Ultra Backup USB" sind mit bis zu einer Kapazität von 64 GByte erhältlich.

Anzeige

Mit dem USB-Backupstick sollen Fotos, Musik, Videos und Dokumente mit einem Tastendruck gesichert werden. Die Backupsoftware ist auf dem Stick gespeichert. Die Backups sichert das Laufwerk mittels Kennwortschutz und AES-Verschlüsselung auf Hardwarebasis.

Disk Ultra Backup USB
Disk Ultra Backup USB

Der Stick Disk Ultra Backup USB wird in Kapazitäten von 8, 16, 32 und 64 GByte angeboten. Im März 2009 soll das Produkt auf dem Markt erscheinen. SanDisk teilte noch keine Preise mit.


LinuxMcBook 11. Jan 2009

Ja klar ist ein USB-Stick nicht gerade das Medium, dass am seltensten ausfällt. Aber ich...

schlauffuchs 09. Jan 2009

kleiner wetter: der ist billiger als timecapsule ;D

MacHonk 09. Jan 2009

Wartet mal, da war doch was ... Ach ja: Die komische Kiste hier links auf dem...

heimwerkerkönig 09. Jan 2009

wenn man nur einen hammer hat sieht alles aus wie ein nagel

nkn 09. Jan 2009

na dann viel Spaß mit Deinem Backup, vor allem die zeitliche Ablage finde ich sehr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel