Anzeige

Initiative OLPC halbiert Team und steigt aus Sugar aus

Negropontes Projekt hat ernste wirtschaftliche Probleme

Nicholas Negroponte ist mit seiner Initiative "One Laptop per Child" (OLPC) in großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Die Hälfte der Arbeitsplätze wird gestrichen, die Gehälter der verbleibenden Mitarbeiter werden gekürzt. Die Arbeit an der Open-Source-Oberfläche "Sugar" wird eingestellt.

Anzeige

Das gemeinnützige Projekt "One Laptop per Child" (OLPC) entlässt 50 Prozent der Mitarbeiter, kürzt die Gehälter und stellt das Projekt "Sugar" ein. Das gab Gründer Nicholas Negroponte vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) bekannt. "Wie viele andere gemeinnützige Organisationen müssen wir wegen schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen 'One Laptop per Child' verkleinern und die Kosten an die geringeren finanziellen Mittel anpassen", so Negroponte.

"Heute verkleinern wir unser Team um rund 50 Prozent und kürzen die Gehälter für die verbleibenden 32 Mitarbeiter. Obwohl uns diese Entwicklung betrübt, sind wir weiterhin fest entschlossen, unsere Mission, Laptops zu Kindern in Entwicklungsländern zu bringen, fortzuführen. 500.000 Kinder auf der ganzen Welt haben diese Laptops. Das ist der Beweis, dass das Team außerordentliche Arbeit geleistet hat."

Das Projekt hatte in den drei Jahren seines Bestehens mit technischen und logistischen Problemen, öffentlich ausgetragenen persönlichen Schlammschlachten und Druck durch Intels konkurrierendes "Classmate PC"-Projekt zu kämpfen. Intel war kurzzeitig beim OLPC engagiert, schied im Januar 2008 aber im Streit aus.

OLPC konzentriert sich nun auf die zweite Gerätegeneration und gibt die Entwicklung des Gnome-basierten Open-Source-Projekts "Sugar" an die Entwicklergemeinschaft ab.

Der XO-Laptop ist durch eine Dual-Boot-Option wahlweise mit Windows XP oder Linux erhältlich. Projektpartner Microsoft stellte am 7. Januar 2009 auf der Branchenmesse CES in Las Vegas die Wichtigkeit von OLPC und Netbooks heraus, ohne aber zu erklären, warum Microsoft dem in Geldnot geratenen Projekt nicht die nötigen Mittel zur Verfügung stellt. 1 Milliarde Menschen auf der Welt hätten einen Computer, was zugleich bedeute, dass 5 Milliarden keinen hätten, sagte Konzernchef Steve Ballmer in seiner Eröffnungsrede. "Netbooks und OLPC werden die Computernutzung für die nächste Milliarde Nutzer demokratisieren", so Ballmer.


eye home zur Startseite
huahuahua 09. Jan 2009

Oops, O.K., 100US$ waren angestrebt, doch wenn man den Wert des US$ von damals der...

huahuahua 09. Jan 2009

Genau SO wichtig ist OLPC noch, wie ein in China umfallender Sack Mehl. OLPC war...

diskombulator 09. Jan 2009

...und wer Windows will, muss sich da schon selbst drum kümmern. Generell hat OLPC sich...

titrat 08. Jan 2009

Nein, die Batterie muss über ein Netzteil aufgeladen werden. Ohne Netzteil geht es daher...

ElDuderino 08. Jan 2009

Ohne Strom nicht, aber ohne Netzteil...

Kommentieren



Anzeige

  1. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  4. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€
  2. Kindle, 15,2 cm (6 Zoll)
    nur 59,99€
  3. BESTPREIS: ASUS GeForce GTX 960 OC Black + Rise of the Tomb Raider + Need for Speed
    189,90€ inkl. Versand (Verkäufer Alternate)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  2. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  3. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  4. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  5. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  6. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  7. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  8. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  9. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  10. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

  1. Re: 27 Gigabyte Flicken?

    Astorek | 23:08

  2. Re: Filmkörnung...

    Sphinx2k | 23:07

  3. Privatfirmen verpflichten - siehe Ed Snowden ;-)

    User_x | 23:06

  4. Re: Hoffentlich bald mit Windows 10

    AIM-9 Sidewinder | 23:04

  5. Re: Krieg ist eine Angelegenheit der Dummen

    User_x | 23:02


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel