Firebug 1.3 veröffentlicht

Verbessertes Netzwerkpanel und Tracing

Mit einem neu implementierten Netzwerkpanel wartet Firebug in der jetzt veröffentlichten Version 1.3 auf. Die Firefox-Erweiterung erleichtert Webentwicklern das Leben.

Anzeige

Die neue Implementierung des Netzwerkpanels von Firebug soll ohne doppeltes Laden auskommen, das scriptpanelgroße JavaScripts deutlich schneller rendern. Auch die Sprachunterstützung wurde verbessert. Zudem wurde Firebug um eine Tracingkonsole erweitert, was vor allem die Entwicklung von Firebug selbst einfacher machen soll.

Neben den Neuerungen wurden in Firebug 1.3 rund 40 Fehler beseitigt. Die neue Version steht in zwei Varianten zum Download bereit, mit und ohne Tracing. Allerdings läuft Firebug 1.3 ausschließlich mit Firefox 3.0.x, mit den Betaversionen von Firefox 3.1 kann Firebug 1.3 nicht genutzt werden.

Unterstützung für Firefox 3.1 bringt erst die Version Firebug 1.4 mit, die derzeit in einer Alphaversion vorliegt. Parallel dazu entsteht mit ChromeBug, eine Firebug-Version für Firefox-Erweiterungen. Sie läuft nur mit Firebug 1.4 und Firefox 3.0.x.


Blair 10. Jan 2009

der ie8 soll sowas von haus aus mitliefern, aber genau bei dem wird es wohl sowieso...

grumpf 09. Jan 2009

Ich wünschte mir, dass es auch für den IE6/7 einen vollständigen Firebug geben würde. Und...

Agnes Miegel 08. Jan 2009

jo, neben Adblock Plus das beste Addon für Firefox!

Also Bitte 08. Jan 2009

??? Ging doch schon immer.

blub 08. Jan 2009

Firebug FTW! Dazu noch WebDeveloper und nen transparenten lokalen Proxy und man hat...

Kommentieren



Anzeige

  1. Kundenberater Apotheken IT (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Cottbus
  2. Softwareingenieur (m/w) Software- und Systemlösungen für die Technik
    GADV Gesellschaft für Automatisierung mit Datenverarbeitungsanlagen mbH, Böblingen (südlich von Stuttgart)
  3. Software-Entwickler (m/w) C++ / Java
    S. Siedle & Söhne, Furtwangen bei Villingen-Schwenningen/Freiburg im Breisgau
  4. IT-Revisor/-in
    Dataport, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. High Bandwith Memory

    SK Hynix liefert schnelleren Grafikkartenspeicher aus

  2. Streaming

    Wuaki lockt mit 4K-Filmen für Smart-TVs

  3. Banana Pi Router

    Ein erster Eindruck vom Bastelrouter

  4. Raumfahrt

    ISS-Besatzung nimmt 3D-Drucker in Betrieb

  5. Studium

    Mehr Erstsemester beim Informatikstudium

  6. Staatstrojaner

    Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst

  7. Assassin's Creed Unity

    Neuer Patch behebt über 300 Probleme

  8. Phased Array

    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

  9. Mega

    Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen

  10. Die ROM-Ecke

    Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

    •  / 
    Zum Artikel