Abo
  • Services:
Anzeige

Thunderbird 2.0.0.19 ist da

Aktuelle Version beseitigt Sicherheitslücken

Mit Thunderbird 2.0.0.19 werden mehrere Sicherheitslücken in dem E-Mail-Client beseitigt. Damit zieht der E-Mail-Client mit dem Browser Firefox gleich, für den das Sicherheitsupdate bereits seit zwei Wochen verfügbar ist.

Die Sicherheitslecks in Thunderbird weisen im Unterschied zu den gleichen Sicherheitslücken in Firefox eine geringere Gefährdungsstufe auf. Denn standardmäßig sind in Thunderbird als Vorsichtsmaßnahme alle JavaScript-Funktionen deaktiviert und die Mehrzahl der beseitigten Sicherheitslöcher lässt sich nur über JavaScript ausnutzen.

Anzeige

Falls JavaScript in Thunderbird aktiviert ist, können gleich eine Reihe von Sicherheitslücken dazu missbraucht werden, schadhaften Programmcode auszuführen. Ein Opfer muss lediglich dazu gebracht werden, eine entsprechend manipulierte HTML-E-Mail mit dem E-Mail-Client zu öffnen. Zwei andere Sicherheitslecks in Thunderbird lassen sich nicht direkt für schädliche Aktionen missbrauchen und weisen damit ein noch geringeres Risiko auf.

Thunderbird 2.0.0.19 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache als Download bereit.


eye home zur Startseite
foo 09. Jan 2009

"Eine Marmeladebrötchen"? Heute ist Freitag, da schmiere mir lieber eine Fischbrötchin ...

wiblu 01. Jan 2009

Das Tolle an XP-Home ist, das es dort zum einen die Gruppe der Hauptbenutzer gar nicht...

Viogel 01. Jan 2009

WENN MAN DA ENDLICH MAL bei jeder Mail einzeln ENTSCHEIDEN KANN OB MAN HTML ANGEZEIGT...

errata 31. Dez 2008

Wo du Recht hast, hast du Recht!.

herRrscher 31. Dez 2008

Man denke nur mal an die diversen Newsletter dies da so gibt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 110,00€
  2. (u. a. HP OfficeJet 7510 4in1 A3-Drucker bis 31.08. für 64,00€ inkl. Cashback)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Epic Loot

    Ubisoft schließt vier größere Free-to-Play-Spiele

  2. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  3. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  4. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  5. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  6. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  7. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  8. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  9. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  10. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Goodgames Studio

    sundilsan | 10:48

  2. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    Atrocity | 10:47

  3. Re: Massiver Lesefehler

    pythoneer | 10:45

  4. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    wasabi | 10:44

  5. Re: Geht es euch noch gut Ubisoft?

    Muhaha | 10:44


  1. 10:22

  2. 09:45

  3. 09:20

  4. 08:49

  5. 07:52

  6. 07:26

  7. 13:49

  8. 12:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel