Abo
  • Services:
Anzeige

25C3: Neue Regeln für die Entwicklung von Robotern

CCC-Mitglied Frank Rieger will einen TÜV für Roboter etablieren

Asimovs Robotergesetze aus dem Jahr 1942 gelten als nicht mehr zeitgemäß. Frank Rieger vom Chaos Computer Club (CCC) möchte deshalb ein bewährtes Modell auf die Robotik übertragen: Er fordert einen Überwachungsverein für Robotiker nach dem Vorbild der Dampfkessel-Überwachungs- und Revisions-Vereine aus dem 19. Jahrhundert.

Der Science-Fiction-Autor Isaac Asimov stellte in der Kurzgeschichte Runaround aus dem Jahr 1942 drei Gesetze für Roboter auf. Roboter, so die erste und oberste Forderung Asimovs, dürfen Menschen keinen Schaden zufügen oder zulassen, dass Mensche zu Schaden kommen. Außerdem sollen sie Anweisungen Folge leisten und sich selbst schützen - vorausgesetzt, diese beiden Gesetze verstoßen nicht gegen das erste.

Anzeige

Diese Forderungen seien jedoch überholt, erklärte CCC-Mitglied Frank Rieger beim 25. Chaos Communication Congress (25C3). Längst hat sich das Militär der Robotertechnik angenommen und setzt erste, wenn auch noch ferngesteuerte Kampfroboter ein - was britische Friedensaktivisten zu der Forderung nach Ächtung autonomer Kampfroboter veranlasst hat.

Gefahr droht jedoch nicht nur von Maschinengewehren, die auf einem Roboter montiert sind. Software sei im Allgemeinen fehlerbehaftet und heutzutage so komplex, dass nicht vorhersehbar sei, was sie tue. Das aber werfe, so Rieger, die Frage auf, wer für Schäden, die durch die Fehlfunktion eines Roboters entstehen, verantwortlich sei: der Besitzer oder Betreiber des Roboters, der ihn einsetzt, der Administrator, der ihn wartet, der Hersteller, der ihn gebaut hat, oder der Programmierer, der die Steuerungssoftware geschrieben hat?

Erschwert werde die Klärung der Verantwortlichkeit zusätzlich durch die Tatsache, dass die Technik dem Mensch zunehmend Entscheidungen abnimmt. Gelte etwa für Kampfroboter noch, dass allein der Mensch die Waffen abfeuern darf, werden in Kampfflugzeugen schon die Waffencomputer in die Entscheidung einbezogen, indem sie von sich aus Ziele markieren, die der Pilot ins Visier nehmen kann. Denkbar sei schließlich, dass autonome Systeme am Ende ihre Entscheidungen selbst fällen, ohne dass der Mensch noch die Möglichkeit zum Eingreifen habe.

25C3: Neue Regeln für die Entwicklung von Robotern 

eye home zur Startseite
The AI in me 02. Jan 2009

Vielleicht nicht 'veraltet' aber auf lange Sicht unanwendbar. In den meisten Texten...

jemandanders 30. Dez 2008

Ich wundere mich, das sie sich bei so einer Veranstaltung um Robotik kümmern. Dieser...

Bouncy 30. Dez 2008

ja das weiß mittlerweile jeder, das sind eben jene im artikel erwähnten kampfroboter...

harmless 30. Dez 2008

Naja, bei der Armee sowieso. Fahrzeuge der Bundeswehr müssen ja auch nicht zum TÜV; das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Markdorf
  2. Worldline GmbH, Aachen
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. ab 229,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  2. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  3. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  4. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  5. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  6. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  7. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  8. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  9. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  10. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Was für ein Unfug...

    tomatentee | 13:39

  2. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    ChMu | 13:37

  3. Re: OT: Galaxy S5 bekommt auch Update

    Niaxa | 13:37

  4. Re: Der schwerste Schritt für Entwickler

    Strongground | 13:37

  5. Re: Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    hum4n0id3 | 13:36


  1. 12:59

  2. 15:33

  3. 15:17

  4. 14:29

  5. 12:57

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel