25C3: Nintendo Wii live gehackt - Linux läuft

Anzeige

Der Durchbruch, eine Wii vollständig zu hacken und Homebrew-Programme darauf laufen zu lassen, entstand durch einen Bug im Nintendo-Spiel The Legend of Zelda: Twilight Princess. Das stürzte an einer bestimmten Stelle bei einer bestimmten Aktion immer wieder mit einer Fehlermeldung und einem Code ab. Dieser Code spielt unter anderem eine Rolle, wenn das Savegame auf einer SD-Karte - mit der beispielsweise zwei Freunde Spielstände tauschen - abgespeichert und verschlüsselt wird.

Genau dieser gespeicherte Spielstand ließ sich mit Hilfe von ein paar weiteren Fehlern in der Wii und mit einem gefälschten Code manipulieren. Das führte dazu, dass die Konsole eine ausführbare Datei von der SD-Karte aus startet - die Wii ist gehackt.

Nintendo hat inzwischen auf die Lücken in der Wii-Software reagiert. Es gibt ein paar Patches, und einige neuere Konsolen verfügen sogar über zusätzliche Sicherheitscodes. Allerdings hat es lange gedauert, bis die Lecks gestopft wurden. Nach Angaben der Hacker vergingen jeweils Monate, bis entsprechende Updates veröffentlicht wurden. Einige Probleme bestünden weiterhin. Eine der wichtigsten Ursachen für die Sicherheitslücken sei, dass Teile der Systemsoftware bei Nintendo, andere jedoch bei BroadOn programmiert wurden - die meisten Bugs seien wohl durch fehlende Koordination erklärbar.

Den Hackern geht es um die Ausführung eigener Software auf der Konsole - und nicht darum, Raubkopien zu ermöglichen. Entsprechend meldeten sie einen Fehler an Nintendo, der sich für Raubkopien nutzen lässt. Auf E-Mails reagierte Nintendo nicht, erst nach der Veröffentlichung im Blog wurde einer der Hacker an seinem Arbeitsplatz von Nintendo-Anrufern belästigt.

 25C3: Nintendo Wii live gehackt - Linux läuft

ZumWinter 02. Jan 2009

Zumwinkel hat Millionen Steuern hinterzogen ? Das ist auch stafbar ! Man laßt ihn aber...

West-Russe 30. Dez 2008

Hey, das sind Hacker! Meinst du wirklich, die machen sich Gedanken, ob sowas legal ist?

Wikifan 30. Dez 2008

Zitat §202 StGB: "(1) Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht...

spanther 30. Dez 2008

Das ist gut so hihi :-)

Der Kaiser! 30. Dez 2008

Genauso werde ich es auch halten. Wünsch ich dir auch! :* *Das ist ein Bier, ähem, ja...

Kommentieren


Tief im See / 31. Dez 2008

25C3: Nichts ist mehr wie es war…

Wii Hack - Unlock Software / 29. Dez 2008

Jeder kann seine Wii hacken

Wii Spiele Archiv / 29. Dez 2008

Wii gehackt - Linux auf Nintendo Wii



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer SAP Business ByDesign (ByD) (m/w)
    Roland Berger Strategy Consultants GmbH, München
  2. Software-Entwickler (m/w) SAP ABAP / SAP ABAP OO
    AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main
  3. PDM Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  2. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen
  3. Amazon Fire TV
    89,00€ statt 99,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MotionX

    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

  2. Grafikfehler

    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  3. Uber

    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

  4. Überwachung

    Apple-Chef Tim Cook fordert mehr Schutz der Privatsphäre

  5. Mountain View

    Google baut neuen Unternehmenssitz

  6. Leonard Nimoys Mr. Spock

    Der außerirdische Nerd

  7. Die Woche im Video

    Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss

  8. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  9. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  10. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: punkt für apple!

    rabatz | 08:31

  2. Re: Hochkant-Videos...

    JumpLink | 08:28

  3. Re: Ganz toll

    widdermann | 08:28

  4. Re: Neues Patent füe Apple

    Madricks | 08:18

  5. Re: Ich habe es mal versucht

    Madricks | 08:14


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel