Abo
  • Services:
Anzeige

Linux 2.6.28 bringt Ext4 und GEM

GEM schafft die Basis für einen neuen Linux-Grafikstack

Am ersten Weihnachtsfeiertag hat Linus Torvalds die Version 2.6.28 des Linux-Kernel veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem das Dateisystem Ext4 und einen GPU-Memory-Manager mit sich, der als Basis für einen neuen Grafikstack dienen soll.

Mit der Veröffentlichung von Linux 2.6.28 wurde das Dateisystem Ext4 als stabil deklariert. Es kann Ext3 ersetzen und ist zu diesem abwärtskompatibel, kann aber mit größeren Dateien und Dateisystemen umgehen, bietet eine Onlinedefragmentierung sowie ein schnelleres, robusteres Journaling.

Anzeige

Neu ist zudem GEM, ein Speichermanager für Grafikspeicher. Mit diesem wird die Basis für einen neuen Grafikstack in Linux gelegt, auch um auf die zunehmende Nutzung von Grafikchips für generelle Rechenaufgaben zu reagieren. GEM wurde ursprünglich von Intel entwickelt.

Hinzu kommen Unterstützung für Ultra Wide Band als Basis für Wireless USB und UWB-IP, eine bessere Skalierbarkeit der Speicherverwaltung sowie Leistungssteigerungen. Ein Boot-Tracer soll helfen, den Boot-Prozess zu optimieren. Fallsensoren von Festplatten werden nun ebenfalls unterstützt. Zahlreiche Änderungen gibt es zudem bei Treibern.

Eine Zusammenfassung der Neuerungen in Linux 2.6.28 liefert kernelnewbies.org, alle Änderungen im Detail führt das Changelog auf. Der Quelltext von Linux 2.6.28 steht unter kernel.org zum Download bereit.


eye home zur Startseite
TRex2003 29. Dez 2008

3,5"? Nee..5,25" auf nem Schneider Amstrad PC1512 ;)

Der Kaiser 28. Dez 2008

Das liegt dann eher am Festplattentreiber als am Dateisystem. Ist DMA aktiviert? In...

Zomb 28. Dez 2008

Das Märchen von Nichtfragmentierung-des-Linux wurde damals leider zu oft verbreitet. Das...

Hello_World 28. Dez 2008

Die Kernel-Entwickler würden dieses Feature sicher nicht in ext4 einbauen, wenn es...

dfghjklö 28. Dez 2008

WOW, deine MS-Paint-Skillz sind echt ultra1337... Respekt, respekt...


Alleskostenlos.ch Blog / 30. Dez 2008

Ext 4 und GEM durch neue Version von Linux 2.6.28



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Wallau
  2. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Grundig 55 VLE 8510 SL 55"-FHD-TV für 499,00€)
  2. 10,00€ inkl. Versand
  3. 35,13€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: WinZip?

    deadeye | 12:46

  2. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 12:39

  3. Re: Mich würde mal Wundern, wann sie Kaffee als...

    it-boy | 12:28

  4. Re: Wäre cool...

    wiesi200 | 12:25

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Akhelos | 12:24


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel