Backup-Programm verwandelt sich in Synchronisationswerkzeug

Get Backup V.2 sichert Daten auf dem Mac

Das ukrainische Unternehmen BeLight Software hat eine neue Version seiner Datensicherungssoftware "Get Backup" vorgestellt. Das Mac-Programm kann nun zusätzlich zum Synchronisieren von Laufwerken und Verzeichnissen eingesetzt werden.

Anzeige

Get Backup
Get Backup
Das Interface der Version 2.0 lässt sich wenden - hinter der Oberfläche kommt daraufhin ein Werkzeug für das Synchronisieren von Dateien und Ordnern zum Vorschein.

Zum Synchronisieren stehen unterschiedliche Strategien zur Wahl. Wenn eine Datei hinzugefügt, verändert oder vom Speicherort entfernt wurde, fügt das Get Backup die gleiche Aktion auch auf dem anderen Speicherort durch. Das Werkzeug unterstützt einseitige oder in beide Richtungen wirkende (bidirektionale) Arbeitsvorgänge.

Get Backup
Get Backup
Der Abgleich kann weiter eingeschränkt und zu einem festgelegten Datum ausgeführt werden. Außerdem können die zu synchronisierenden Dateien gefiltert werden, um nur bestimmte Dateitypen zu übertragen.

Der Hersteller überarbeitete zudem die Optik des Programms. Die Datensicherung von Get Backup erstreckt sich nun auch auf die Daten von Apple iPhoto, Mail, iTunes und dem Adressbuch.

Besitzer der Vorversion erhalten das Update auf Version 2.0 kostenlos, die deutsche Vollversion kostet beim Lokalisationsunternehmen www.danholt4mac.eu rund 37 Euro. Dort ist auch eine Testversion erhältlich.


Ubuntu_user! 24. Dez 2008

wenn man 2 ordner auf 2 verschiedenen rechnern syncronisieren will. Führt die...

A. Dele 23. Dez 2008

.

SuperMod 23. Dez 2008

Eine wichtige News die jeden betrifft! Bitte Link Klicken! http://www.top-news.24.lc/

Kinch 23. Dez 2008

Unison und Rsync haben jeodch andere Anwendungsgebiete. Unsion ist eine bidirektionale...

Kinch 23. Dez 2008

GTK-Oberfäche? Da steht sowas wie: Quelle Ziel Datei <= Datei Was ist daran nicht...

Kommentieren




Anzeige

  1. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  3. Softwareentwickler / -innen .NET
    Dataport, Hamburg
  4. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  2. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  3. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  4. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  5. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar

  6. Telekom

    Störungen bei der IP-Telefonie

  7. Überwachung

    Anleitung für ein demosicheres Handy

  8. Kubernetes

    Microsoft entwickelt Web-GUI für Docker-Verwaltung

  9. Vermögen

    Dotcom verliert Berufung zu Hollywood-Klage

  10. Puppetcopter

    Disney lässt Drohnenpuppen tanzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel