Entwicklerversion PHProjekt 6 ab sofort verfügbar

Groupware wurde komplett neu entwickelt

Die freie Groupware PHProjekt geht mit der Veröffentlichung einer Alpha der Version 6 in eine neue Runde. Die Software wurde von Grund auf überarbeitet und um Funktionen wie Live-Suche, Tagging, Inplace-Editing und einen WSIWYG-Modul-Designer ergänzt.

Anzeige

PHProjekt wurde ursprünglich von Albrecht Günther als Tool zur Raumverwaltung entwickelt. Im Laufe der Jahre kamen viele Module und Funktionen hinzu, mit denen die Zusammenarbeit von Gruppen, Unternehmen und Organisationen koordiniert werden kann, darunter Zeiterfassung, Dokumentenverwaltung, Kalender- und Protokollfunktion.

Dabei wird die Software vollständig neu entwickelt: "Nach acht Jahren und unzähligen Updates erforderte die Wartung des Codes einen immer größeren zeitlichen Anteil an der Entwicklung. Darüber hinaus wollten wir den Source Code von einer funktionalen Struktur auf eine objektorientierte Architektur modernen Zuschnitts umbauen", begründet Albrecht Günther, PHProjekt-Gründer und zugleich Geschäftsführer bei Mayflower, das Vorgehen. Zudem ist die frühere Fokussierung auf eine reine Groupware zugunsten einer stärkeren Ausrichtung auf Projektmanagement gewichen.

 

PHProjekt 6 soll auch mit neuen Funktionen aufwarten. Dazu gehören beispielsweise ein interaktiver Gantt-Chart, eine Zeitkarte mit Drag-&-Drop-Projektzuweisung, eine Live-Suche, ein WSIWYG-Modul-Designer, Tagging und In-Place Editing.

Unter der Oberfläche nutzt die Software das Zend Framework und das Dojo Toolkit.

Eine Entwicklerversion von PHProjekt 6 mit allen für das Release geplanten Funktionen steht ab sofort unter phprojekt.com zum Download bereit.


ichbinkeineide 08. Jan 2009

Wenn im Namen einer Software eine Programmiersprache vorkommt und man IDEs u.U. für die...

hihihi 19. Dez 2008

Gegolemt? Er wurde mit dummen Kommentaren überlastet?

rotfl 19. Dez 2008

Ist es doch auch. Mal ganz davon abgesehen dass es das schon paar Jahre gibt und es...

Toll 18. Dez 2008

Heißt sowas bei Windows-Klickern nicht "Profi"-Tool?

gnarzz 17. Dez 2008

Wieso IDE? Heißt sowas unter PHP-Fricklern nicht "Editor"??

Kommentieren


Alleskostenlos.ch Blog / 28. Dez 2008

PHProjekt 6 als Entwicklerversion ab sofort verfügbar



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  4. Application Manager Customer Relations & Pricing (m/w)
    zooplus AG, Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nokia

    Offline-Navigation Here für alle Android-Geräte

  2. Test F1 2014

    Monotonie auf der Strecke

  3. Projekt Phoenix

    Open-Source-Alternative zu Apples Swift

  4. Phishing

    Gezielte Angriffe über Onlinewerbung

  5. Thomas Gleixner

    Echtzeit-Linux wird Hobbyprojekt

  6. Aquabook 3

    Das wassergekühlte Gaming-Notebook

  7. Erneuerbare Energie

    Norwegen speichert Windstrom aus Dänemark

  8. Build 9860

    Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen

  9. Baden-Württemberg

    Weiteres Bundesland will Body-Cams an Polizisten einsetzen

  10. Markenwechsel

    Microsoft Lumia ist das neue Nokia



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel