Anzeige

Gmail: Giersch mahnt Verkäufer importierter iPhones ab

Apple und T-Mobile haben Unterlassungserklärungen bereits unterzeichnet

Wer in Deutschland ein importiertes iPhone 3G verkauft hat, hat möglicherweise eine Abmahnung von Daniel Giersch erhalten. Der Grund ist die Verwendung der Marke Gmail auf den betreffenden Geräten. T-Mobile und Apple haben bereits im Sommer 2008 Unterlassungserklärungen unterschrieben.

Anzeige

Am gestrigen Montag gab der Onlineshop 3Gstore.de bekannt, eine Abmahnung von Daniel Giersch erhalten zu haben. In der Abmahnung geht es um die Verwendung der Marke Gmail auf dem Apple iPhone 3G. Im Zuge dessen erfuhr Golem.de, dass auch andere Verkäufer des iPhone 3G davon betroffen sind. Der Redaktion liegt das Schreiben des Anwaltsbüros vor, das Daniel Giersch in dieser Sache vertritt.

Giersch weist in dem Schreiben darauf hin, dass bei der Einrichtung eines E-Mail-Kontos auf dem iPhone 3G als Vorauswahl ein Eintrag für Gmail erscheint, womit er seine Markenrechte verletzt sieht. In Deutschland besitzt Daniel Giersch die Markenrechte an DE-300 25 697 "G-Mail ...und die Post geht richtig ab.", weshalb es Google untersagt ist, seinen E-Mail-Dienst in Deutschland unter der Bezeichnung Gmail zu vermarkten. Somit heißt Googles E-Mail-Dienst hierzulande Google Mail.

In der Abmahnung wird der Anbieter aufgefordert, den weiteren Verkauf des iPhone 3G zu unterlassen, weil damit Gierschs Markenrechte verletzt würden. In dem Golem.de vorliegenden Schreiben vom 12. Dezember 2008 wird der Adressat aufgefordert, bis spätestens zum 19. Dezember 2008 eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

In dem Schreiben wird auch auf die strafbewehrten Unterlassungserklärungen verwiesen, die T-Mobile und Apple im Sommer 2008 unterschrieben haben. Beide Unternehmen haben die Anwaltskosten von Daniel Giersch bezahlt, die sich auf knapp 6.400 Euro belaufen. Zudem hat Daniel Giersch einen pauschalen Schadensersatz erhalten, dessen Höhe nicht bekannt ist. Im Gegenzug darf T-Mobile noch bis zum 31. Dezember 2008 die Bezeichnung Gmail für Googles Mail-Dienst in gedruckter Werbung verwenden.


eye home zur Startseite
importieren... 30. Mai 2010

Nur noch so Ideen: - auf Messen Visitenkarten sammeln und alle als gewerblich abmahnen...

london007 30. Mai 2010

Auch der iPhone Händer smart2phone wurde von Giersch Anwalt Sebastian Eble abgemahnt. Die...

tbo 19. Dez 2008

Man könnte es auch so interpretieren, dass sie bereits untergeht. Erst einmal war...

Frank S. 19. Dez 2008

Es ist schon schwer, wenigstens einen Grund zu nennen, oder?

werwer 19. Dez 2008

geh sterben. <°(((><<

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager / Scrum Master Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren

  2. Parallels Access

    iPad Pro mit Windows- und Mac-Software verwenden

  3. Apple Car

    Apple führt Gespräche über Elektrozapfsäulen

  4. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  5. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  6. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  7. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  8. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  9. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  10. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: Mehr als FTTB kann man nicht von den Telkos...

    ikhaya | 08:47

  2. Re: Schaut wer noch Fernsehen?

    Prypjat | 08:44

  3. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    ahillebrandt | 08:41

  4. Re: Eine ganz einfache Lösung:

    budweiser | 08:40

  5. Re: Keine Wasserdichtigkeit mehr .... Schade...

    Pjörn | 08:39


  1. 07:52

  2. 07:31

  3. 07:20

  4. 18:48

  5. 17:49

  6. 17:32

  7. 16:54

  8. 16:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel