Abo
  • Services:
Anzeige

Gravis: Windows-Nutzer wechseln zu Apple

2008 war ein Wachstumsjahr - Weihnachtsgeschäft "positiv angelaufen"

Der Apple-Händler Gravis spürt bislang nichts von Finanzkrise und Kaufzurückhaltung. Das Weihnachtsgeschäft sei "positiv angelaufen" und 2008 ein weiteres Wachstumsjahr gewesen, sagt Gravis-Chef Norbert Mohlberg. Windows-Nutzer wechselten zu Apple.

Die Gravis-Handelskette, Apples größter deutscher Vertriebspartner, konnte im Jahr 2008 wieder überdurchschnittlich wachsen. Gravis-Chef Norbert Mohlberg sagte der Wochenzeitung VDI Nachrichten, dass die Firma 2008 um rund 25 Prozent zulegen wird. Im Juli hatte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 170 Millionen Euro Umsatz angepeilt. Das wären 26 Prozent mehr als im Vorjahr.

Anzeige

Wegen des schwachen Umfelds musste der Gang an die Börse im Sommer 2008 vorerst auf Eis gelegt werden. Jetzt sucht Mohlberg Investoren, um das Wachstum der Kette weiter zu beschleunigen und das Angebot an Dienstleistungen zu erweitern. Trotz Finanzkrise und Kaufzurückhaltung sei das Weihnachtsgeschäft "positiv angelaufen. Und obwohl die Kunden ihre Kaufentscheidungen sehr sorgfältig prüfen, sind wir zurzeit von einem konjunkturellen Abschwung nicht betroffen", vermeldet der Firmenchef.

In den vergangenen drei Jahren habe die Kette um fast 100 Prozent zugelegt, sagte Mohlberg. Positiv sei, dass es inzwischen gelinge, viele Neukunden und bisherige Windows-Nutzer für Apple-Produkte zu begeistern. "Wir haben heute sehr viele Neukunden. Vor 15 bis 20 Jahren war Apple eher ein Thema für Bestandskunden. Heute ist der Neukundenanteil bei mehr als 50 Prozent", so Mohlberg. Die meisten Neukäufer kämen über den Mediaplayer iPod und das Smartphone iPhone 3G.

Gravis beschäftigt 700 Mitarbeiter an rund 30 Standorten und will "in den nächsten zwei Jahren" weitere Filialen eröffnen.


eye home zur Startseite
Bigmac 09. Jan 2009

Wundert mich überhaupt nicht, Vista ist ja wohl das allerletzte, hier werden User die...

dfgdfgdfg 15. Dez 2008

open office funzt in der firma genausogut wie zu hause.

Toll 13. Dez 2008

Super Beitrag. Ab heute wird es Frieden in der OS-Welt geben.

Toll 13. Dez 2008

GraVIS hört dort auf, wo VISta erst anfängt.

Andreas Heitmann 13. Dez 2008

Also bei Männern muss ich passen. DAS überlasse ich lieber Dir. Frauen (Achtung...


bastelschubla.de / 16. Dez 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. e.solutions GmbH, Erlangen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 23:03

  2. Re: da die TAZ die Le Monde diplomatique...

    Ford Prefect | 22:58

  3. Re: Medien mündige Bürger oder das ende der...

    teenriot* | 22:56

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    piranha771 | 22:55

  5. Re: Digital ist auch viel zu teuer

    plutoniumsulfat | 22:55


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel