Spieletest: GTA 4 für PC - hochauflösend und hochdramatisch

Megaerfolg von Rockstar Games für Windows-PC erhältlich

Leben und Sterben in Liberty City - das kann Niko Bellic jetzt auch am PC. Neben schönerer Grafik und guter Steuerung warten da aber auch horrende Hardwareanforderungen und die (Zwangs-) Mitgliedschaft in bis zu drei Onlineclubs.

Anzeige

GTA 4 (Windows-PC)
GTA 4 (Windows-PC)
"... eins zwei drei, shiggy shiggy Schweine..." - mit dröhnender Musik von der Radiostation Vladivostok FM im Ohr und quietschenden Reifen unter sich rast Niko Bellic in Richtung Brücke. Vielleicht war die Sache mit der Schießerei im örtlichen Stripclub doch keine gute Idee? Aber egal, der Serbe, gerade erst in Amerika angekommen, hat schon Schlimmeres gesehen als ein paar Polizeiautos mit Blaulicht. Also gibt Niko Vollgas, schleudert ohne Rücksicht auf Passanten um Kurven, nimmt eine Abkürzung über die Gegenfahrbahn - und hat tatsächlich den Fahndungslevel reduziert und die Cops abgehängt. Nun kann er in aller Ruhe zur Werkstatt seines Cousins Roman gondeln und dabei ein bisschen Musik hören.

 

GTA 4 - PC
GTA 4 - PC
Auf Xbox 360 und Playstation 3 ist das bereits seit April 2008 möglich. Nun veröffentlicht Rockstar Games den Mega-Erfolgstitel Grand Theft Auto 4 auch für Windows-PC, und zwar in dezent verbesserter Form. Der größte Unterschied ist die Grafik: Auf dem PC verwendet das Programm - zumindest theoretisch - besser aufgelöste Texturen und höhere Auflösungen. Das Resultat - jedenfalls mit entsprechender Hardware und wenn alles gut läuft: Das Spiel sieht detailreicher und schärfer aus. Viele Objekte in Liberty City sind besser zu erkennen, wirken plastischer und echter. Autolack und Chrom funkeln glänzender in der Sonne, Gesichter und Kleidung von Passanten sind viel besser zu erkennen und zu unterscheiden - die ganze Welt wirkt glaubwürdiger und schöner.

Spieletest: GTA 4 für PC - hochauflösend und hochdramatisch 

MarcDK 21. Dez 2008

http://www.marctv.de/blog/2008/12/21/vergleich-gta-4-pc-und-xbox-360/

Drecks Nvidia 18. Dez 2008

nvidia kann nichts anderes als bestechen, pushen, meinungen zu erkaufen und zu fälschen...

Jan S. 16. Dez 2008

morgens hab voll das problem hab mir das spiel gestern geholt und bekomm es nicht zum...

Tim Z. 15. Dez 2008

Hallo! Habe, wie andere auch das Problem gehabt, dass Gta erst nicht gestartet hat. Habe...

killer123 11. Dez 2008

gta ist gar nicht hochauflösend sondern nur voller grafikfehlern und abstürzen trotz high...

Kommentieren


bitbunnys.de / 13. Dez 2008

GTA IV: Patch #1 veröffentlicht

Jannewap / 03. Dez 2008

Babymacke! Immense Probleme mit GTA 4



Anzeige

  1. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München
  2. Principal Research Manager (Engineering) (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Munich
  3. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach
  4. User Experience Designer (m/w)
    Siemens AG, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel