Anzeige

Dungeon Keeper Online: "Folterspiel" für China

Spieleklassiker von Electronic Arts kommt online nach China

Eiserne Jungfrauen, Ohrfeigen für Untergebene und fiese Folterszenen - ausgerechnet für den chinesischen Markt hat sich das chinesische Unternehmen Netdragon Software von Electronic Arts eine Lizenz des satirischen Spieleklassikers Dungeon Keeper gesichert.

Wer seine Untergebenen mit Ohrfeigen zur Arbeit angehalten hatte, fleißig mit der Eisernen Jungfrau kämpfte und notfalls den fiesen "Horny" von der Leine ließ, der kam im Spieleklassiker Dungeon Keeper besonders effektiv zum Ziel. Nun hat das Unternehmen Netdragon Software aus der chinesischen Hafenstadt Fuzhou von Electronic Arts die Rechte an der Reihe gekauft. Damit soll ein Onlinespiel entstehen, das Netdragon im chinesischen Raum vermarkten möchte.

Anzeige

Das von Peter Molyneux produzierte Dungeon Keeper kam 1997 auf den Markt. Ein Nachfolger erschien 1999, der angekündigte dritte Teil wurde nicht fertig entwickelt und mitsamt dem Entwicklerteam Bullfrog von EA eingestampft. Die Reihe drehte die sonst in Spielen vorherrschende Rollenverteilung von Gut und Böse mit teils satirischen Mitteln um. In den Missionen ging es darum, als betont böser Chef von Folter- und Schatzkellern die heranstürmenden guten Menschen und Märchenhelden in die Flucht zu schlagen.

Netdragon will auf Basis der Marke ein Massively Multiplayer Online Game in 3D entwickeln. Eine Veröffentlichung auch in anderen Weltregionen steht derzeit nicht zur Debatte, wird aber auch nicht ausgeschlossen.


eye home zur Startseite
tatars 02. Dez 2010

version 2 läuft unter win 7 wenn man xp kompatiblität wählt.

Jan-HBM 03. Dez 2008

Ihr braucht Dungeon Keeper Gold, da ist neben Deeper Dungeons auch die Direct 3D Version...

Teuflers Sohnemann 02. Dez 2008

Naja in Teil 2, die Hühnchen in ner Wolke aus Blut und Federn platzen zu lassen, das war...

AH 02. Dez 2008

Bei mir läufts viel zu schnell. Die ganzen Figuren wuseln beinahe mit...

Florine... 02. Dez 2008

Niedergang von WOW

Kommentieren



Anzeige

  1. Requirements Engineer Integrationsprojekte Insurance (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gaming-Neuheiten und Deals zur E3
  2. VORBESTELLBAR: FIFA 17 - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Komische Frage - Das eigene Überleben zuerst

    Gandalf2210 | 04:01

  2. Gegen Aufpreis

    Gandalf2210 | 03:59

  3. Re: ++ danke...

    /mecki78 | 03:52

  4. exit from brexit

    pk_erchner | 02:56

  5. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Sharra | 02:42


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel