Anzeige

Shift happens - re:publica '09 widmet sich der Veränderung

Bloggerkonferenz vom 1. bis 3. April 2009 in Berlin

Die Berliner Web-2.0-Konferenz re:publica geht unter dem Motto "Shift happens" im April 2009 in die dritte Runde. Dabei sollen die gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen, die die digitale Gesellschaft hervorgebracht hat, im Mittelpunkt stehen.

Anzeige

"Es soll diskutiert werden, welchen politischen und gesamtgesellschaftlichen Wandel dieser 'Shift' einläuten wird und in welchen Bereichen er sich bereits manifestiert hat", erläutert Veranstalterin Tanja Haeusler das Thema. Dazu sollen über 100 Referenten und Diskussionsteilnehmer beitragen, darunter mehr internationale Redner als bisher.

"Hochpreisige Businesskonferenzen zum Thema gibt es bereits viele", ergänzt Netzpolitik-Blogger und Mitveranstalter Markus Beckedahl. "Die re:publica aber war und ist ein Event für all jene, die das Netz durch ihre Ideen weiterentwickeln und ihm neue Impulse geben."

Ergänzt wird die Konferenz diesmal durch die pre:publica, eine Vorschau auf die eigentliche Konferenz, die im März 2009 im Rahmen einer Kooperation mit der Cebit in Hannover stattfindet.

Nachdem im letzten Jahr einige Interessenten an der ausverkauften Konferenz nicht teilnehmen konnten, soll es in diesem Jahr ein neues Locationskonzept geben. Johnny Haeusler verrät bislang nur so viel: "Wir möchten den familiären Charakter, der die re:publica entscheidend geprägt hat, erhalten und durch die neuen Locations ein wenig Festivalstimmung hinzugewinnen." Rund 1.300 Besucher werden 2009 erwartet, der Vorverkauf der Tickets, die regulär 60 Euro kosten, läuft auf Hochtouren.


josefine 29. Nov 2008

... Schön, dass du es dir in deiner kleinen Welt gemütlich gemacht hast. Aber, schonmal...

josefine 29. Nov 2008

Dumm nur, dass das von dir verlinkte Video gar nicht das Original ist. Das findet man...

no 28. Nov 2008

Naja, der Titel ist geklaut... Von unwichtigen Bloggern sollte man auch keine Kreativität...

SM 28. Nov 2008

so siehts aus

Tazo 28. Nov 2008

nt

Kommentieren



Anzeige

  1. Controller (m/w)
    BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. IT-Mitarbeiter/in fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. ERP-Basis Administrator (m/w)
    Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. Call Center Mitarbeiter (m/w) Service Center Technik
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Erste Folge beliebter Serien gratis anschauen
    (u. a. Gotham, Arrow, Girls, Boardwalk Empire, Chicago Fire)
  2. Erbarmungslos [Blu-ray]
    5,00€
  3. Das Leben des Brian - The Immaculate Edition [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  2. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  3. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  4. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  5. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  6. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  7. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  8. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  9. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  10. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: echt oder hoax?

    elgooG | 18:18

  2. Re: Keine SanDisk-SSD mehr

    Lemo | 18:18

  3. Re: Die Aussage ist eindeutig gelogen!!!

    SirebRaM | 18:15

  4. Re: Darpa = Millitär = Sprengstoff und Waffe...

    attitudinized | 18:14

  5. Re: Apple Ring

    ikso | 18:14


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel