Anzeige

Gerüchte über PC-Version von Fable 2 verdichten sich

Erweiterung "Knothole Island" für Xbox 360 vorgestellt

Nein, kommt ganz sicher nicht - sagt Microsoft bislang über eine mögliche PC-Fassung des Xbox-360-Rollenspiels Fable 2. Inzwischen kennt die Gerüchteküche sogar schon das Datum, an dem die Windows-Variante angeblich erscheint. Offiziell vorgestellt wurde indes die Erweiterung Knothole Island.

Anzeige

Fable 2: Knothole Island
Fable 2: Knothole Island
Das Marketingspielchen ist bekannt: Bereits beim ersten Fable sollte es ganz sicher keine PC-Fassung geben - sie erschien trotzdem, und zwar ein gutes Jahr nach der 2004 veröffentlichten Xbox-Version. Nun ist Fable 2 seit Ende Oktober 2008 auf dem Markt, wieder sollte es keine Variante für Windows geben. Allerdings will das Spieleportal Gamona nun aus "gut unterrichteter Quelle" erfahren haben, dass Fable 2 für PC erscheint, und zwar nach aktueller Planung am 15. Februar 2009.

 

Offiziell hat Entwickler Lionhead inzwischen die erste Erweiterung für die Xbox-360-Version von Fable 2 vorgestellt. Das nur über Xbox Live erhältliche Add-on trägt im Englischen den Titel Knothole Island - die deutsche Übersetzung würde etwa "Astloch Insel" heißen. Inhaltlich geht es um die Bewohner eines Eilands, die das Wetter mit magischen Artefakten kontrollieren können. Geplant sind drei große Quests in drei Höhlen, plus neue NPC-Figuren in der Welt. Außerdem soll es jede Menge zusätzliche Ausrüstung für den Helden geben - wer mag, kann künftig in Rocker-Lederklamotten oder als Meuchelmörder durch die Fantasywelt Albion spazieren.

Fable 2: Knothole Island
Fable 2: Knothole Island
Knothole Island soll im Dezember 2008 fertig sein und 800 Microsoft-Punkte - umgerechnet rund 10 Euro - kosten. Gleichzeitig veröffentlicht Microsoft ein kostenloses Update, damit Spieler ohne Knothole-Erweiterung auch künftig innerhalb des Hauptprogramms im Koop-Modus antreten können. Wenn Spieler zu zweit über die neuen Inseln streifen möchten, benötigen beide die kostenpflichtige Erweiterung.


eye home zur Startseite
Towny 05. Jan 2009

So ein Käse! Ne Pc version muss UNBEDINGT kommen!!! hab mir meinen neuen rechner bestimmt...

zevzev 04. Jan 2009

ich will so was von ne pc version!!! also ganz ehrlich. wer braucht denn ne konsole

BOND 08. Dez 2008

Da ist er ja mal wieder! Lange hat es gedauert. Doch was ist das für eine Antwort...

Missingno. 06. Dez 2008

http://www.konami.jp/kojima_pro/mgst/?ref=kjp_jp

Selbstlaut 05. Dez 2008

Ganz ehrlich ist mir vollkommen egal was du willst! Warum sollte mir eine PC-Version...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau
  3. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  4. JavaScript Entwickler (m/w)
    financial.com AG, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  2. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  3. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  4. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  5. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  6. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  7. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  8. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  9. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  10. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Ich will kein Ultrasuperschweres Game, bei...

    Flexy | 05:10

  2. Re: [..] riskiert sogar eine plattformweite...

    Flexy | 05:01

  3. Re: Was ist mit Leuten die kein Handy haben?

    ClausWARE | 04:44

  4. Re: 27 Gigabyte Flicken?

    forenuser | 03:44

  5. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    DrWatson | 03:32


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel