Abo
  • Services:
Anzeige

Fallout 3: Erweiterungen und Editor kommen bald

Ab Januar 2009 will Bethesda per Download drei Add-ons veröffentlichen

The Garden of Eden heißt der Editor, den Bethesda im Dezember 2008 für Fallout 3 veröffentlichen will. Ab Januar 2009 erscheinen dann drei Erweiterungen für Windows-PC und Xbox 360. Die erste versetzt den Spieler nach Alaska - in den Kampf "Chinesen gegen Amerika".

Fallout 3
Fallout 3
Die erste Erweiterung, die Bethesda für das Rollenspiel Fallout 3 veröffentlichen will, spielt im Rahmen einer Militärsimulation mit dem Titel "Operation: Anchorage". Anchorage ist die größte Stadt in Alaska. Der postapokalyptische Held tritt gegen chinesische Invasoren an, nach aktueller Planung im Januar 2009. Einen Monat später soll die zweite Erweiterung "The Pitt" erscheinen. Hier können Spieler in die Raider-Stadt The Pitt reisen - die Reste des zerstörten Pittsburgh.

Anzeige
 

Im März 2009 folgt dann die dritte Erweiterung "Broken Steel", in der Spieler der Brotherhood of Steel beitreten und die restlichen Überlebenden der Enklave ein für alle Mal ausschalten können. Broken Steel setzt nach dem Ende der Hauptkampagne an.

Fallout 3
Fallout 3
Alle drei Erweiterungen sind Spielern auf Xbox 360 und Windows-PC vorbehalten, die in den jeweiligen Live-Onlinediensten von Microsoft angemeldet sind. Zum Preis liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Fallout 3
Fallout 3
Im Dezember erscheint für PC außerdem der Editor namens Garden of Eden Creation Kit (G.E.C.K.) - kostenlos. Damit lassen sich laut Bethesda von der Landschaft über Charaktere und Waffen bis hin zu Dialogen alle Daten von Fallout 3 bearbeiten oder durch neue ersetzen und ergänzen.

Außerdem arbeitet Bethesda an einem Fallout-3-Patch für alle Plattformen, auf denen das Spiel erhältlich ist. Welche Fehler das Update behebt, verraten die Entwickler noch nicht. Neben einigen eher technischen Problemen, etwa Abstürze insbesondere im Gebiet des Jefferson Memorial, kommt hoffentlich auch eine Lösung für die teils einfach verschwindenden NPCs.


eye home zur Startseite
Napalm 12. Jan 2009

Mal ehrlich, habt ihr nix besseres zu tun als hier über so Sinnloses Zeug zu reden? Ich...

Django79 27. Nov 2008

Oder einfach 'ne aktuelle Mittelklasse-Grafikkarte und eventuell eine RAM-Erweiterung...

GECK 27. Nov 2008

Garden of Eden CREATION Kit

Karachos 27. Nov 2008

Von der NPC Version kann ich im Moment leider nur abraten, da sie noch zu verbuggt ist...

Fuchsbau 27. Nov 2008

Ack. Habe den Hauptquest bist ins Memorial geschafft (sichert vorher wenn ihr...


Alleskostenlos.ch Blog / 30. Nov 2008

bitbunnys.de / 26. Nov 2008

Ralphs Piratenblog / 26. Nov 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)
  2. (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  2. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  3. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  4. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  5. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  6. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor

  7. Android

    Google-App liefert Suchergebnisse bei schlechter Verbindung

  8. Arms angespielt

    Besser boxen ohne echte Arme

  9. Anschlüsse

    Wi-Fi im Nahverkehr wichtiger als im ICE

  10. NSA-Ausschuss

    SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: 5 Ports pro Arbeitsplatz

    Arsenal | 16:02

  2. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    smarty79 | 16:02

  3. Re: Ein vom Provider gemanagter Router hat mehr...

    1ras | 16:01

  4. Re: Keine redundate Speicherung ?

    HobbyMFShooter | 16:01

  5. Regional begrenzt?

    Purzel1958 | 16:01


  1. 15:57

  2. 15:31

  3. 15:21

  4. 15:02

  5. 14:47

  6. 14:38

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel