Anzeige

E-Sportler wirbt für US-Softdrink

Profi-Halo-3-Spieler soll den Konsum von Getränken ankurbeln

Lara Croft auf dem Titel des Stern, der erste Bericht über eine Games Convention in der Tagesschau - es gab Ereignisse, die klarmachten, dass Computerspiele in die Mitte der Gesellschaft gerückt sind. Ab Januar 2009 können US-Amerikaner einen solchen Moment trinken.

Anzeige

Tom 'Tsquared' Taylor
Tom 'Tsquared' Taylor
175 Millionen - auf so viele Flaschen der in Nordamerika verbreiteten Marke Dr Pepper druckt das Getränkeunternehmen Cadbury Schweppes von Januar bis April 2009 zu Werbezwecken ein Bild des Computerspielers Tom "Tsquared" Taylor. In den USA ist dieses Getränk in jeder Tankstelle und in jedem Supermarkt in mehreren Varianten erhältlich und so verbreitet wie hierzulande Coca-Cola. Normalerweise befinden sich auf den Flaschen die Logos von Filmen oder Konterfeis von Popstars oder Sportgrößen.

Mit der Aktion dürfte Taylor der bekannteste E-Sportler der USA werden. Der 21-Jährige aus Syracuse/New York hat einen mit 250.000 US-Dollar dotierten Vertrag mit der E-Sportsliga Major League Gaming abgeschlossen, durch die nun auch die Werbung für Dr Pepper zustande kam. Laut einem Bericht der New York Times trainiert Taylor rund 15 Stunden am Tag. Er trägt inzwischen immer einen dicken Filzstift bei sich, um spontane Autogrammwünsche zu erfüllen.

Dr Pepper sponsert schon seit längerem das E-Sportsteam von Taylor. Wie hoch die Summe ist, die Cadbury Schweppes nun für die Werbung ausgibt, ist nicht bekannt. Im Rahmen der Aktion befinden sich in den Deckeln der Getränkeflaschen Codes, die Zugriff auf gamingaffine Onlineinhalte und Gewinnspiele gewähren.


d3wd 18. Mai 2010

Tschernobyl. Dass erklärt auch meinen späten Beitrag. ~d3wd

ThadMiller 27. Nov 2008

^^ rofl

lalala 26. Nov 2008

die 250.000 sind für seinen vertrag das er spielt nicht für die werbung .. lies doch...

ThadMiller 26. Nov 2008

Ihr sprecht alle von gleichen Zeug. Schmeckt auch irgendwie undefinierbar.

ThadMiller 26. Nov 2008

Meines hast du...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Manager JBoss Solution Architect (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  3. IT-Architect (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: MEDION ERAZER P6661 15,6-Zoll-Notebook PCGH-Edition
    899,00€ statt 999,00€ und 128-GB-USB-Stick gratis
  2. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  3. NEU: Lenovo YOGA 300 29,5 cm (11,6 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2940, 2,2GHz, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel H
    199,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  2. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  3. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskamera sind nur Attrappen

  4. Snapdragon

    Qualcomm zeigt neuen 14nm-FinFET-Chip und ein Wearable-SoC

  5. Overload

    Descent-Macher sammeln Geld für neues Projekt

  6. Snapdragon X16

    Qualcomms neues LTE-Modem schafft 1 GBit pro Sekunde

  7. Social Media

    Bleib bescheiden, Twitter

  8. Android-Smartphone

    Gigasets Me Pro kommt mit Verspätung

  9. Vision Summit 2016

    Unity3D Pro für Rift-Besitzer und neues Plugin für Steam VR

  10. Elektronische Bildverarbeitung

    Algorithmus erkennt unsichtbare Strukturen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: Libre Office kann alles, was die meisten...

    tibrob | 15:58

  2. Kann ich bestätigen

    Yash | 15:58

  3. Re: 1 GB Inklusivvolumen ...

    subjord | 15:57

  4. Re: Kann alles, was die meisten brauchen...

    tibrob | 15:56

  5. Re: Hä?

    Yeeeeeeeeha | 15:56


  1. 15:55

  2. 15:49

  3. 15:38

  4. 15:28

  5. 14:59

  6. 14:09

  7. 13:59

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel