Bayern hilft OpenStreetMap

Pilotprojekt bis 28. Februar 2009 befristet

Ein OpenStreetMap-Teilnehmer hat bei der bayerischen Landesregierung nachgefragt, ob eine Zusammenarbeit möglich wäre - und eine positive Antwort bekommen. Die Mapper sollen Zugriff auf Bildmaterial von rund 10.000 Quadratkilometern erhalten.

Anzeige

Wenn alles gutgeht, wird Bayern in Kürze dem OpenStreetMap-Projekt (OSM) testweise Bildmaterial von rund 10.000 Quadratkilometern der Oberpfalz zur Verfügung stellen. Mit den Luftbildern, die Eigentum des Landesvermessungsamtes verbleiben, können die Mapper des Projekts arbeiten, ohne unzugängliche Gebiete selbst besuchen zu müssen.

In der deutschen OpenStreetMap-Mailingliste äußern die Mapper Freude. Besonders das Abzeichnen ("Abdigitalisieren") von Wäldern, Gewässern und Gebäudegrundrissen vereinfache das Bildmaterial des Landesvermessungsamtes. Die so erstellten Vektordaten werden in die OSM-Datenbank eingepflegt und stehen dann unter der gewohnten Lizenz.

Ziel des OSM-Projekts ist es, innerhalb des dreimonatigen Testzeitraumes möglichst umfassend und detailliert alles abzuzeichnen, was das Bildmaterial an Daten hergibt.

Die Regelung mit der bayerischen Landesregierung ist vergleichbar mit der Erlaubnis, die Yahoo OpenStreetMap erteilt hat. Das Projekt darf von dieser Quelle schon länger Gebrauch machen.

Bis die Zusammenarbeit mit der bayerischen Landesregierung konkret beginnen kann, muss noch ein Vertrag mit dem bayerischen Landesvermessungsamt unterzeichnet werden. Dieser liegt im ersten Entwurf bereits vor.

Wenn das Projekt erfolgreich ist, will die bayerische Landesregierung weitere Daten bereitstellen und sich laut dem Projekt sogar auch bei den anderen Landesvermessungsämtern für OpenStreetMap stark machen. Aus dem kleinen Pilotprojekt könnte bald eine genaue Grundlage für den deutschen ländlichen Raum entstehen.

In Großstädten wie zum Beispiel Hamburg sind wichtige Daten schon erfasst, so dass sich die Mapper anderen Aufgaben widmen. In Hamburg fehlen kleine Rad- und Fußwege noch. Das sind Daten, die viele kommerzielle Karten kaum bieten und die die Stärke eines Gemeinschaftsprojektes wie OpenStreetMap verdeutlichen.

Über den Fortschritt des bayerischen Pilotprojekts informiert der Eintrag Luftbilder aus Bayern des OpenStreetMap-Wikis.


IchNichtDu 26. Nov 2008

"In Hamburg fehlen kleine Rad- und Fußwege noch." Die Zeit hat da besser recherchiert...

Jarod 26. Nov 2008

Tja, die Vektordaten haben einen ordentlichen Wert, so spendabel sind sie dann auch...

Hans Erwin Müller 25. Nov 2008

Was für ein Interesse sollen die haben? Die Landesvermessungsämter haben bereits...

CyberMob 25. Nov 2008

Schon wieder falsch abgemessen?

-.- 25. Nov 2008

Meines Wissens nach gibts da diverse Plugins, mit denen man die Rohdaten als gpx...

Kommentieren




Anzeige

  1. Consultant (m/w) - Softwareentwicklung
    ITARICON Management- und IT-Beratung, Dresden
  2. .Net - Entwickler (m/w)
    DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Mannheim
  3. IT-Supporter (m/w)
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Weil am Rhein
  4. Consultancy Manager - Supply Chain Planning (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Call of Duty

    Einblick in die Kampagne von Advanced Warfare

  2. Android

    Harmony verursacht unzureichende Zertifikatsprüfung

  3. Brigadier

    Erstes Smartphone mit Saphirglas kommt von Kyocera

  4. Neuer Supporteintrag

    Apple gibt den Mac Mini anscheinend nicht auf

  5. EA Access

    Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

  6. Ausbau beginnt

    Vectoring-Liste heute offiziell eröffnet

  7. Pelican

    Erste Bilder der Insektenaugen-Kamera

  8. Odroid W

    Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene

  9. Hohe Kosten

    Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar

  10. iPhone-App

    Sicherheitslücke bei Instagram



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel