Abo
  • Services:
Anzeige

Stationärer Handel mit PC-Spielen bricht um 17 Prozent ein

BIU legt aktuelle Marktzahlen für die ersten neun Monate vor

Konsolen legen um 48 Prozent zu, Handheldsysteme noch um 16 Prozent - aber die Umsätze mit PC-Spielen im Einzelhandel sind in den ersten drei Quartalen 2008 um dramatische 17 Prozent zurückgegangen, berichtet der BIU. Ein großes Stück des Spielemarktes bleibt unberücksichtigt.

Der deutsche Markt für interaktive Unterhaltungssoftware setzt seine positive Entwicklung im 3. Quartal 2008 fort, meldet der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU). Insgesamt seien von Anfang Januar bis Ende September 2008 rund 929 Millionen Euro mit Computer- und Videospielen umgesetzt worden. Dies entspreche einem Plus von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Anzeige

Vor allem die stationären Videospielkonsolen haben stark zugelegt, so der Verband: 48 Prozent mehr Umsatz hätten die Publisher mit Spielen für Playstation 3, Nintendo Wii und Microsoft Xbox 360 erzielt. Das Segment der Handhelds könne trotz fallender Softwarepreise mit einem Umsatzplus von 16 Prozent ebenfalls ein gutes Wachstum vorweisen. Bei den verkauften Stückzahlen liege es mit einer Steigerung um 24 Prozent fast gleichauf mit den stationären Konsolenplattformen. Der Markt für PC-Spiele habe hingegen Umsatzverluste von 17 Prozent hinnehmen müssen, bleibe mit 268 Millionen Euro Umsatz jedoch das zweitgrößte Softwaresegment in Deutschland. Nach wie vor enthalten die Marktzahlen keine Umsätze, die online erzielt wurden - beispielsweise durch digitale Distribution von Spielen, durch Erlöse aus Abonnements für Onlinespiele oder durch Item-Sales in Browsergames.

"Wir erwarten für das Weihnachtsgeschäft eine Fortsetzung der insgesamt sehr positiven Marktentwicklung", sagte Olaf Wolters, Chef vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU). "Vor allem im Segment der PC-Spiele wird das Weihnachtsgeschäft positive Spuren hinterlassen, weil die Anbieter sich die umsatzstärksten Titel für das Weihnachtsquartal aufgespart haben."


eye home zur Startseite
türkiye1 27. Nov 2008

gibst du her! türkiye 4eva

OnlineGamer 27. Nov 2008

Doch habe ich ... 20min und es war LANGWEILIG ... eine schlechte Konsolenportierung!

OnlineGamer 27. Nov 2008

Das sind 2 gegensätzliche Dinge.

OnlineGamer 27. Nov 2008

Weil keiner außer du einen PC mit einem Controller bedienen will! Wer das will hat eine...

Ekelpack 26. Nov 2008

Steam?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden
  2. Deutsche Telekom AG, Berlin
  3. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Re: Noch genauere Karten?

    amagol | 03:07

  2. Re: Ist doch nur noch für Kriminelle

    Flexy | 02:55

  3. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff...

    Keepo | 02:50

  4. Re: Terror und die daraus folgenden Forderungen

    stiGGG | 02:37

  5. Re: Nichts neues

    Wallbreaker | 02:26


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel