Anzeige

Windows 7: Betaversion erscheint für alle

Weitere Details zu den Verbesserungen von Windows 7

Microsoft will Anfang 2009 eine Betaversion von Windows 7 veröffentlichen, die gleich für die Allgemeinheit zur Verfügung steht. Im Gespräch mit Golem.de erklärte Microsoft, wie der Vista-Nachfolger sparsamer mit Energie umgeht und weniger Ressourcen verbraucht.

Anzeige

Windows 7
Windows 7
Für einen sorgfältigeren Umgang mit dem wertvollen Akkustrom in Notebooks berücksichtigt Windows 7 im Unterschied zu den Vorgängern die Rechnerumgebung. Bislang war es so, dass die Funktionen für den Suchindex auch gestartet wurden, wenn der Prozessor im Idle-Modus war, was einen höheren Energieverbrauch zur Folge hatte. Das will Microsoft mit Windows 7 verbessern, erklärte Daniel Melanchthon, Technical Evangelist für den Windows-Bereich bei Microsoft auf dem Technical Summit 2008 in Berlin.

Wenn sich der Prozessor im Idle-Modus befindet, wird dieser bei Windows 7 nicht mehr durch den Suchindexdienst oder andere Aufgaben aufgeweckt. Dienste werden nur dann aktiv, wenn der Prozessor ohnehin beschäftigt, aber nicht ausgelastet ist. Falls die Prozessorlast bereits hoch ist, schalten sich derartige Hintergrunddienste nicht ein, so wie es bisher bereits der Fall ist. Vor allem im Idle-Modus verspricht Microsoft damit eine geringere Belastung und ein Notebookakku soll länger durchhalten.

 

Windows 7
Windows 7
Einen weiteren Bereich für die Optimierung sieht Microsoft beim Betriebssystemstart von Windows 7. Auf Systemen mit Windows Vista kann es mitunter mehrere Minuten dauern, bis der Nutzer den Rechner verwenden kann, nachdem der Windows-Desktop erschienen ist. Diese lange Wartezeit soll Windows 7 vergessen lassen, indem Treiber, Dienste und Software beim Start des Betriebssystem parallel geladen werden.

Derzeit werden alle Treiber und Komponenten des Betriebssystems sowie zusätzlich installierte Applikationen beim Hochfahren des Betriebssystems der Reihe nach geladen. Durch eine parallele Abarbeitung dieser Prozesse will Microsoft die Startzeit des Betriebssystems deutlich verkürzen. Zudem werden mehr Dienste erst zu einem späteren Zeitpunkt nachgeladen.

Windows 7: Betaversion erscheint für alle 

eye home zur Startseite
linveggie 17. Mär 2009

Optisch. Das ist Schnickschnack. Wer es braucht soll es benutzen, die allermeisten...

The_Future 17. Mär 2009

kostenlos??? naja ok benutzersteuerung find ich nicht wirklich ein vorteil viele optische...

The_Future 17. Mär 2009

und festplatten sind nunmal größer geworden das ist die evolution... jedoch ich würde das...

linveggie 15. Jan 2009

Für Vista-Käufer sollte Windows 7 kostenlos sein. Denn gegenüber XP bietet Vista rein gar...

sys2007reloaded 16. Dez 2008

Anwendungen>Hinzufügen/Entfernen>Suche:JAVA> OpenJavaEnviroment...

Kommentieren


Rene Paschold / 24. Nov 2008

ComputerBase / 24. Nov 2008

Verstand in Gefahr?! / 22. Nov 2008

Windows 7 als offene Beta

Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 22. Nov 2008

Windows 7 Media Center Touch Video

Prometeo / 22. Nov 2008

Tobbis Blog / 22. Nov 2008

schwarz-weiss.cc / 22. Nov 2008



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) JAVA
    Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Senior Experte AT (m/w) Software Developer Connected Home Community
    Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Systemingenieur/-in
    Robert Bosch GmbH, Tamm

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  2. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  3. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  4. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  5. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  6. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  7. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden

  8. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  9. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  10. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  2. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom
  3. Hyperloop Die Slowakei will den Rohrpostzug

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: Es musste so kommen

    Mithrandir | 16:39

  2. Re: Z3 Reihe - Alt aber nicht veraltet

    Andi K. | 16:39

  3. Re: Schaut wer noch Fernsehen?

    xxsblack | 16:38

  4. Re: Eigentlich ganz praktisch

    plutoniumsulfat | 16:37

  5. Re: Ich gucke schon > 10 Jahre kein (real time...

    daarkside | 16:37


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 15:47

  4. 15:45

  5. 15:38

  6. 15:33

  7. 15:15

  8. 14:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel