Abo
  • Services:
Anzeige

Die meisten Bundesbürger sind nie im Internet

58 Prozent bleiben laut BAT-Studie hartnäckig online-abstinent

Der Internetkritiker Opaschowski hat in einer neuen Studie die Offliner genau untersucht. Danach sind Alte und Hauptschüler weiter von der Informationsgesellschaft ausgeschlossen.

Der Anteil der privaten Internetnutzer hat sich seit 1999 mehr als verdoppelt, von 16 Prozent (1999) auf 42 Prozent (2008). Mehr als zwei Drittel (71 Prozent) der 14- bis 29-Jährigen sind mindestens einmal in der Woche im Internet. Bei 27 Prozent geht das auf Kosten des Bücherlesens. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der BAT Stiftung für Zukunftsfragen (British American Tobacco) hervor, in der 2.000 Menschen ab 14 Jahren nach ihren Mediengewohnheiten gefragt wurden. Die Forschungsarbeit wurde am 20. November 2008 in Hamburg vorgelegt.

Anzeige

Die meisten Bundesbürger (58 Prozent) sind demnach weiterhin "nie" im Internet, bei der Generation der über 55-Jährigen sind es laut Studie sogar 83 Prozent. Horst W. Opaschowski, der wissenschaftliche Leiter der BAT-Stiftung: "Die elektronischen Datennetze liegen voll im Trend, aber privat liegen die meisten Bundesbürger lieber vor dem Fernseher auf der faulen Haut."

Die Bildung spielt bei der digitalen Spaltung die entscheidende Rolle: Der Anteil der Internetnutzer mit gymnasialer Bildung ist mehr als doppelt so hoch (62 Prozent) wie bei den Hauptschulabsolventen (28 Prozent). Der Umgang mit den neuen Informationstechnologien setzt Bildung, Wissen und Können voraus. "Die künftige Informationsgesellschaft gehört den Bessergebildeten", so Opaschowski. Hauptschulabsolventen favorisierten beim Medienkonsum das Fernsehen (95 Prozent), während sie bei der PC-Nutzung auf 29 Prozent kommen.

Drei Dienste/Bereiche nutzt die Mehrheit der Internetnutzer regelmäßig: E-Mail (73 Prozent), Informationssuche (60 Prozent), sowie das wahllose Surfen ohne bestimmte Ziele und Absichten (64 Prozent). Dabei traut sich nur gut jeder vierte Befragte zu, seine Bankgeschäfte online zu tätigen (28 Prozent). Doch gut jeder Fünfte (22 Prozent) hat in der letzten Woche wenigstens einmal im Internet eingekauft.

Das Downloaden von Spielen, Musik, Programmen oder Bildern nutzt jeder Neunte (11 Prozent). Weitere Zuwächse seien bei Plattformen wie Xing und Facebook oder beim Videoschauen (jeweils 20 Prozent) wie auf Youtube und anderen Plattformen zu erwarten. Dagegen ist das Internetdating nur für 3 Prozent interessant.

Laut Opaschowski führen immer mehr Fernseh- und Radioprogramme, neue Computeranwendungen und Internetseiten sowie immer mehr Handytarife und Videospiele beim Verbraucher zu dem Gefühl, überrollt zu werden. Sie fänden sich im Angebotsdschungel kaum noch zurecht.


eye home zur Startseite
ich@du.de 24. Nov 2008

Jepp! Außerdem muß man ja noch lesen können! :D

narf 23. Nov 2008

nein, das liegt daran das apple den INTERNETEINRICHTUNG button (auf dem leopard desktop...

metareger 22. Nov 2008

Die Verfettung der Kinder passiert also, folgend auf dieser Aussage, auf dem untätig sein...

Elektrischer... 21. Nov 2008

Zu welcher Gruppe zählt man Politiker? Alte Haupt- und Baumschule? http://netzpolitik...

Ein neuer 21. Nov 2008

Wie ColdZero in seiner Antwort schon selber schreibt, die Leute haben ein Problem...


Bibliothekarisch.de / 21. Nov 2008

[Studie] Deutschland Digital Divide



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  4. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15
  3. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Upload ...

    thoros | 00:00

  2. Re: Was die VG Wort will

    schotte | 09.12. 23:53

  3. Re: geHyptes Produkt - 99% der Leute können das...

    mhstar | 09.12. 23:50

  4. Probleme im Büro bei mehreren PCs

    Andreebremen_ | 09.12. 23:50

  5. Re: Thema verfehlt

    ktrhn | 09.12. 23:36


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel