GTA 4 rockt in Downloaderweiterung Johnny Klebitz (Update)

Erste Details zu Story und Hauptfigur der GTA-4-Erweiterung enthüllt

Rockstar Games stellt Details zum schon angekündigten Downloadinhalt für die Xbox-360-Version von GTA 4 vor: In der Erweiterung mit dem Namen The Lost and Damned steuern Spieler einen Rockerboss namens Johnny Klebitz.

Anzeige

GTA 4: The Lost and Damned
GTA 4: The Lost and Damned
Am 17. Februar 2009 soll exklusiv über Xbox Live die schon länger angekündigte Erweiterung The Lost and Damned für GTA 4 erscheinen. Spieler steuern in dem Add-on den Rocker Johnny Klebitz, ein Mitglied der Bikerbande The Lost. Das verriet Dan Houser, Chefdesigner beim Entwicklerstudio Rockstar North, der Zeitung USA Today - das amerikanische Massenmarktgegenstück zur deutschen Bildzeitung.

 

"Johnny ist ein ganz anderer Typ als Niko, mit einem ganz anderen Background", sagte Dan Houser - mit Niko meinte er den Serben Niko Bellic aus GTA 4. Der hatte im Hauptspiel gelegentlich mit The Lost zu tun. In der Erweiterung soll Niko nur eine kleine Rolle spielen; The Lost and Damned werde allerdings viele offene Geheimnisse und Details aus der Geschichte mit Niko Bellic klären. Was die Onlineerweiterung kostet, steht derzeit noch nicht fest; Analysten rechen mit 15 bis 20 US-Dollar. Voraussetzung ist neben dem Hauptprogramm eine Mitgliedschaft in Xbox Live.

GTA 4: The Lost and Damned
GTA 4: The Lost and Damned
Unklar ist, ob The Lost and Damned auch für die PC-Fassung von GTA 4 erscheint, die Rockstar am 3. Dezember 2008 veröffentlichen möchte. Immerhin unterstützt die PC-Version das ebenfalls zu Microsoft gehörende Xbox-Live-Gegenstück Games for Windows Live.

Nachtrag am 21. November 2008 um 9.40 Uhr:
Inzwischen hat Rockstar Games die ersten Screenshots direkt aus der Erweiterung veröffentlicht. Wir haben die Bilder-Galerie auf Golem.de entsprechend aktualisiert.


Sohn Ih 18. Dez 2008

Werd ich mich wieder ins HOME begeben und mit vielen anderen darüber diskutieren, ob ich...

fasdfssdggsdfsas 24. Nov 2008

Oh ja, die einzig wahre Art, GTA zu spielen. Mit mehr als 10m Sichtweite und ohne...

HUMBUG 23. Nov 2008

Absoluter Humbug... 2005 war und auch jetzt ist die XBOX360 Preis/Leistungstechnisch...

Systemfehler 21. Nov 2008

1. Vermutung / Erwartungshaltung != Schluss(folgerung) 2. Sony hat also die 380 Watt der...

tonydanza 21. Nov 2008

Meine Fresse, die URL reicht dir nicht als Quelle? Ich hab's hier im Forum schon häufiger...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-System-Techniker / Fachinformatiker (m/w)
    Deutschlandradio Service GmbH, Berlin
  2. Jasper ETL / Data Warehousing Experte (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Mitarbeiter/in für den Bereich Applikationen mit dem Schwerpunkt Datenbanken und Datenauswertung
    Bezirk Oberbayern, München
  4. Senior Service Manager für TFS-Services (m/w) bei der evosoft GmbH
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. EU-Angleichung

    Welche Onlineshops keine Gratis-Retouren mehr erlauben

  2. MIT Media Lab

    Bildschirm gleicht Sehfehler aus

  3. Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

  4. Technisches Komitee

    Debian beharrt auf mehreren Init-Systemen

  5. Stellar

    Kostenlose Kryptowährung soll Kunden locken

  6. Brigadier

    Kyoceras Saphirglas-Smartphone kostet 400 US-Dollar

  7. ZeroVM

    Virtuelle Maschine für die Cloud

  8. CDN

    Apple aktiviert offenbar sein Content Delivery Network

  9. Test Sacred 3

    Schnetzeln im Team

  10. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel