Abo
  • Services:
Anzeige

Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß

Tisch mit Multitouch-Touchscreen verbindet reale und virtuelle Welt

Microsofts Surface ist ein Computer in Tischform mit Multitouch-Bedienung und Gestensteuerung - und noch viel mehr. Durch die Integration physischer Objekte verschmilzt mit ihm die virtuelle mit der realen Welt. Das erlaubt eine bislang nicht gekannte Bedienung. Golem.de hat sich Surface auf Microsofts Entwicklermesse Xtopia 08 angeschaut.

Surface
Surface
Die technische Arbeitsweise von Surface ist seit der ersten Vorstellung im Mai 2007 in Grundzügen bekannt. Im 107 x 53 x 56 cm messenden Surface-Tisch steckt ein Windows-Vista-Rechner, gesteuert wird das Gerät über einen 30 Zoll großen Touchscreen mit Gesten, auf Maus und Tastatur wird ganz verzichtet. Die Darstellung für den Touchscreen übernimmt ein in den Tisch integrierter XGA-Projektor, Berührungen auf der Bildschirmfläche erkennt Surface mittels Infrarottechnik und ist dabei multitouchfähig.

Anzeige
 

Surface
Surface
Aufgrund der Infrarottechnik kann der Tisch sogar sehen, natürlich nur eingeschränkt, aber es genügt zur Erkennung spezieller Markierungen, sogenannter Tags. Objekte mit solchen Tags dienen dann dazu, das Gerät zu steuern. In diesem Punkt unterscheidet sich Surface von herkömmlichen Multitouch-Geräten. Dadurch verschmilzt die virtuelle mit der realen Welt und der Anwender hat weniger das Gefühl, mit einem Computer zu agieren.

Die Tischstruktur sorgt dafür, dass der Surface nicht die Vereinsamung herkömmlicher Computer fördert, sondern zur Zusammenarbeit aufruft. Somit kann er etwa für ein Verkaufsgespräch eingesetzt werden, indem der Verkäufer es zusammen mit dem Kunden bedient. Erfahrungen haben gezeigt, dass die Gestensteuerung für Menschen ohne Computerkenntnisse leicht zu erlernen ist und die Hemmschwelle vor Technik fällt, wenn Surface zum Einsatz kommt.

Microsofts Surface: So macht der Computer Spaß 

eye home zur Startseite
jami 12. Aug 2010

Der M$ Surface hängt schon sehr lange in der Entwicklung und ist imho für den Markt...

firefucker 21. Nov 2008

danke Dr. Specht + Dr. Binsenhauer

seb 21. Nov 2008

ist die selbe technik die fast alle verwenden, kannst dich also gerne bei der nuigroup...

hebe 21. Nov 2008

Zum ersten Mal habe ich die Idee im Film TRON entdeckt. Der Schinken ist immerhin von...

firefucker 21. Nov 2008

noch viel cooler http://www.youtube.com/watch?v=OiwChpthPug reactable http://www.youtube...


Learning Remix, Fall 2008 / 21. Nov 2008

Microsoft's Surface



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  3. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. über Performance + Talent Management Ltd., Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. 99,62€

Folgen Sie uns
       


  1. Industrial Light & Magic

    Wenn King Kong in der Renderfarm wütet

  2. Auto

    Faraday Future zeigt neue Details seines Elektro-SUVs

  3. iTunes

    Apple plant Streaming aktueller Kinofilme

  4. Bluetooth 5

    Funkleistung wird verzehnfacht

  5. Microsofts x86-Emulator für ARM

    Yes, it can run Crysis

  6. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  7. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  8. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  9. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  10. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Last Guardian im Test: Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
The Last Guardian im Test
Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
  1. Firmware LG kündigt TV-Update für Playstation 4 Pro an
  2. iFixit-Teardown Sony setzt bei der PS4 Pro auf einen 25-Watt-Lüfter
  3. Playstation 4 Pro im Test Für 400 Euro gibt's da wenig zu überlegen

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Schön aber auch schade...

    marc_kap | 08:55

  2. Re: ich habe dieses freizeit sport spiele thema...

    germanTHXX | 08:55

  3. Re: ich finde das erstaunlich wenig.

    wasabi | 08:53

  4. Re: Ich bin gespannt

    Kleba | 08:52

  5. Re: Bei den heutigen Kinopreisen

    Friko44 | 08:51


  1. 09:00

  2. 08:01

  3. 07:44

  4. 07:35

  5. 07:19

  6. 22:00

  7. 18:47

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel