Anzeige

Nintendo DSi: WPA-Unterstützung nicht in alten Spielen

Alte DS-Spiele können auf neue WLAN-Einstellungen nicht zugreifen

Nintendos DSi zeichnet sich durch verbesserte Unterstützung moderner WLANs aus. Doch alle Probleme löst das Spielehandheld damit nicht. Alte Spiele greifen nur auf die ersten drei WLAN-Einstellungsspeicher zu, die nur mit der leicht aushebelbaren WEP-Verschlüsselung umgehen können.

Anzeige

Neue WLAN-Möglichkeiten nicht für alte Spiele
Neue WLAN-Möglichkeiten nicht für alte Spiele
Während unseres Tests des Nintendo DSi hat sich herausgestellt, dass sich das neue Spielehandheld auch in sichere WPA-verschlüsselte WLANs einbinden lässt. So können etwa der Browser oder der DSi-Shop sicher genutzt werden.

Doch bei Spielen sieht das anders aus. Offenbar hat sich Nintendo aus Kompatibilitätsgründen entschieden, die WLAN-Einstellungen in zwei Bereiche mit je drei WLAN-Speichern einzuteilen. Die ersten drei WLAN-Speicher verhalten sich wie die der ersten Nintendo-DS-Geräte. Sie können nur WLANs nutzen, die mit WEP gesichert sind, komplett offen sind oder von Nintendos eigenem WiFi-USB-Stick erzeugt werden. Nur die WLAN-Speicher vier bis sechs sind in der Lage, auch WPA-Verbindungen zu speichern.

 

Alte DS-Spiele greifen jedoch nur auf die ersten drei WLAN-Speicher zu, wie sich nach einem Test mit Mario Kart DS nach einem Leserhinweis herausstellte. Es ist also auch mit dem neuen Nintendo DSi nicht möglich, im Internet mit alten DS-Modulen zu spielen, wenn eine WPA-Verbindung im DSi gespeichert wurde. Erst künftige Spiele, wie etwa spezielle DSi-Spiele, werden wohl von den neuen Fähigkeiten Gebrauch machen können.

Nintendos DSi ist derzeit nur in Japan und mit japanischer Menüoberfläche erhältlich. Das neue Spielehandheld kostet als Import mehr als 200 Euro. Weitere Informationen zum neuen Spielehandheld finden sich im Test von Golem.de.


eye home zur Startseite
pichlep 08. Apr 2009

Habe den neuen DSi zu Hause und mit dem neuen TTi Modul ausprobiert. Funktioniert...

Flying Circus 20. Nov 2008

Was? Meinst Du die Filterung auf Mac-Adressen? Verschlüsselung derselben gibt es nicht...

Saroku 20. Nov 2008

Man kann aber zusätzlich auch Mac Adressen verschlüsselung verwenden. Wo ist da eig dann...

Puh 20. Nov 2008

Quatsch neues Modul, es muss sicher nur eine neue Firmware aufs alte Modul und das ist...

RoflCopter 19. Nov 2008

Tjaja, so ist Golem, immer aktuelle News, User nah *gg*

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR: The Last Stand (Limited Uncut Steelbook Edition, SATURN Exklusiv) - (Blu-ray) FSK 18
    8,99€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Transformers 4 (Exklusive Steel Edition) - (Blu-ray)
    8,99€ inkl. Versand
  3. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Hotel Transsilvanien (Steelbook Edition) - (Blu-ray)
    7,99€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quantum Break

    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

  2. Torsploit

    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

  3. Emulation

    Windows 95 auf der Apple Watch

  4. Valve Steam

    Zwei-Faktor-Authentifizierung hilft gegen Cheater

  5. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  6. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  7. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  8. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  9. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  10. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

  1. Re: Ich will kein Ultrasuperschweres Game, bei...

    Flexy | 05:10

  2. Re: [..] riskiert sogar eine plattformweite...

    Flexy | 05:01

  3. Re: Was ist mit Leuten die kein Handy haben?

    ClausWARE | 04:44

  4. Re: 27 Gigabyte Flicken?

    forenuser | 03:44

  5. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    DrWatson | 03:32


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel